Anzeige

[PEEP] The Lord of the Ice Garden

Kritiken und Rezensionen: Wie ist Spiel XY?
Benutzeravatar
Sir Miguel
Spielkamerad
Beiträge: 42

[PEEP] The Lord of the Ice Garden

Beitragvon Sir Miguel » 28. Oktober 2014, 11:34

Also für mich ist "Der Herr des Eisgarten" http://boardgamegeek.com/boardgame/157917/lord-ice-garden ein Highlight der diesjährigen Messe. Anbei mein erster Eindruck:

Jeder Spieler wählt einen der vier unterschiedlichen Charaktere, von denen jeder ein
individuelles Spielziel und unterschiedliche Fähigkeiten hat.
Außerdem kann das Spiel durch für alle gültige Ziele gewonnen werden.

Das Spiel läuft in vier Phasen
Initialphase: Hier wird die Spielerreihenfolge von den Spielern festgelegt, außerdem wird bestimmt ob eine Wertungsrunde in der Dominanzphase ausgelöst wird und welche Fähigkeiten Vuco zukommen. Zu guter letzt ergibt sich die Anzahl der Würfel für die möglichen Aktionen innerhalb der Planungsphase.
Planungsphase:
Hier planen die Spieler durch Setzten der Aktionswürfel ihre Aktion.
Mögliche Aktionen sind:
1. Ressourcen Gold, Mana und Bevölkerungsmarker.
2. Einfluss in den Regionen erhöhen
3. Bewegen einzelner Einflussmarker oder Spezialfiguren
4. Bewegen von Gruppen
5. Vukosteine abgeben oder Ansehen beeinflussen
6. Einsatz von Spezialfiguren, Mana vorbereiten, Charakter Eigenschaften modifizieren
Aktionsphase:
Erhalt von Gold, Mana und Bevölkerungsmarkern
Neue Einflussmarker in die Regionen bringen, kostet Bevölkerungsmarker
Bewegen von Einflussmarker oder Spezialfiguren, kostet Gold
Bewegen von Gruppen, kostet Bevölkerungsmarker
Ansehen erhöhen oder Vukosteine abgeben
Die Spezialfiguren der einzelnen Charaktere zum Einsatz bringen, diese modifizieren um möglicherweise gegen Mitspieler zu Kämpfen und/oder sein individuelles Ziel zu verfolgen, der Spieler verliert dadurch Ansehen und der „Tote Schnee Marker „ bewegt sich weiter
Vuko wird in die Region des Spielers mit dem geringsten Ansehen gesetzt, dieser verliert dadurch eine Spezialfigur und Ansehen auch für spätere Runden.
Dominanzphase
Hier erhalten die Spieler je nach Dominanz in der Region Mana, Gold oder Bevölkerungsmarker bzw. in einer Wertungsrunde zusätzlich Siegpunkte.

Das Spiel endet, indem ein Spieler sein individuelles Ziel erreicht hat, bzw. ein Spieler auf der Leiste 50 Punkte erreicht hat (Dabei gewinnt der Spieler mit den meisten Siegpunkten, erhalten durch Dominanz, Kampf und die Aktion 1.) oder der „Tote Schnee Marker einen bestimmten Wert erreicht hat (dann gewinnt der Spieler mit dem höchsten Ansehen)

Ansonsten geht es mit der nächsten Initiativphase weiter !

Ein Peep reicht nicht annähernd die Verzahnung der einzelnen Möglichkeiten auf zu zeigen.

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6431

Re: [PEEP] The Lord of the Ice Garden

Beitragvon Braz » 28. Oktober 2014, 12:19

Weiß jemand. wo es das Spiel nach der Messe gibt?

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6431

Re: [PEEP] The Lord of the Ice Garden

Beitragvon Braz » 28. Oktober 2014, 12:34

Ach ja: Besten Dank für das schöne PEEP ;-)

Benutzeravatar
Scubaroo

Re: [PEEP] The Lord of the Ice Garden

Beitragvon Scubaroo » 28. Oktober 2014, 12:47

Vielen Dank!! Da freu ich mich doch glatt noch mehr auf die erste Partie! Kann's kaum erwarten... aber woher die Zeit nehmen und nicht stehlen ;-)

Benutzeravatar
Ulrich Roth
Kennerspieler
Beiträge: 281

Re: [PEEP] The Lord of the Ice Garden

Beitragvon Ulrich Roth » 28. Oktober 2014, 23:40

Danke für das PEEP, sehr interessant.

In diesem Video

http://boardgamegeek.com/video/46577/lord-ice-garden/gildiatv-lord-ice-garden-videoreview

ist die Rede davon, dass "leider" ein chancenlos zurückliegender Spieler das gefühlt "zu frühe" Spielende forcieren kann, indem er den Tote Schnee Marker vorantreibt.

Scheint dir das nach deiner Spielerfahrung eine echte Gefahr für das Spiel zu sein?
Und falls ja, gäbe es da eine naheliegende Lösung per Hausregel (evtl. einfach ohne diese Spielende-Bedingung spielen)?

Benutzeravatar
Sir Miguel
Spielkamerad
Beiträge: 42

Re: [PEEP] The Lord of the Ice Garden

Beitragvon Sir Miguel » 29. Oktober 2014, 10:57

Das Vorantreiben des Tote Schneemarker hat für den ausführenden Spieler zur Folge, dass sein Ansehen sinkt.
Da aber bei einem möglichen Ende durch den Tote Schneemarker, der Spieler mit dem höchsten Ansehen gewinnt,
macht so eine Aktion überhaupt keinen Sinn.

Benutzeravatar
Sir Miguel
Spielkamerad
Beiträge: 42

Re: [PEEP] The Lord of the Ice Garden

Beitragvon Sir Miguel » 29. Oktober 2014, 11:17

Noch was, der Tote Schneemarker kann keinesfalls weggelassen werden. Denn es ist ein wichtiges Element für die Spielbalance. Es verhindert, dass ein Spieler zu leicht Spezialeinheiten erschafft bzw. diese modifiziert um
dadurch zu große Vorteile gegenüber Mitspielern zu erhalten.

Mir gefällt The Lord of the Ice garden genau deshalb, weil die Verzahnung der möglichen Aktion einfach genial ist.
Ob alle Ziele völlig ausgewogen sind, kann ich nach einer Erklär Partie in Essen und einer Partie zu zweit, nicht abschließend klären.
Bis jetzt sehe ich jedenfalls keine Probleme !

Benutzeravatar
Ulrich Roth
Kennerspieler
Beiträge: 281

Re: [PEEP] The Lord of the Ice Garden

Beitragvon Ulrich Roth » 29. Oktober 2014, 12:49

Sir Miguel schrieb:
>
> Das Vorantreiben des Tote Schneemarker hat für den
> ausführenden Spieler zur Folge, dass sein Ansehen sinkt.
> Da aber bei einem möglichen Ende durch den Tote Schneemarker,
> der Spieler mit dem höchsten Ansehen gewinnt,
> macht so eine Aktion überhaupt keinen Sinn.

Nicht, wenn man auf Gewinn spielt, das ist klar.

Aber Tomasz berichtete in dem Video von einer Partie, wo ein Spieler, der glaubte, eben nicht mehr gewinnen zu können, das alternative Ziel verfolgte (und erreichte), die für ihn aussichtslose Partie möglichst schnell zu beenden.

Mit einem solchen Spieler würde man künftig vielleicht besser etwas anderes spielen...

Benutzeravatar
Reyk
Kennerspieler
Beiträge: 170

Re: [PEEP] The Lord of the Ice Garden

Beitragvon Reyk » 29. Oktober 2014, 13:23

Ulrich Roth schrieb:
> Mit einem solchen Spieler würde man künftig vielleicht besser
> etwas anderes spielen...

Mit eindeutigen Verluststrategien das Spielende herbei zu führen dürfte in vielen Spielen möglich sein. z. B. im Mehrpersonendominion alle Flüche aufkaufen (ok, das kann auch eine Gewinnstrategie sein). Bei Village könntest du dich ausschließlich auf Zeit, neue Leute und Friedhof konzentrieren, anstatt auf Punkte usw.

Ich glaube kaum, dass man das dem Spiel anlasten kann.

Benutzeravatar
David Rosenberg
Kennerspieler
Beiträge: 174

Re: [PEEP] The Lord of the Ice Garden

Beitragvon David Rosenberg » 29. Oktober 2014, 13:39

Vielen Dank für Dein PEEP, Sir Miguel!

Ich kann den positiven Eindruck nur bestätigen. Wir haben das Spiel gestern Abend zu viert gespielt und sind sehr begeistert! Die unterschiedlichen Spielende- und Siegbedingungen sind sehr elegant in den Spielverlauf eingearbeitet und sorgen für viel Spannung. Sehr schöne Mechanismen, die perfekt ineinander greifen, eine tolle Mischung aus Fantasy- und Eurogame mit ungewöhnlich schöner und hochwertiger Ausstattung. Wer sich auch nur entfernt mit einer solchen Thematik anfreunden kann, sollte unbedingt mal einen Blick riskieren!

Nur schade, dass die zugrunde liegenden Bücher weder in Deutsch, noch in Englisch erhältlich sind. Die Geschichte zu lesen, hätte mich wirklich sehr interessiert.

Benutzeravatar
Elly
Brettspieler
Beiträge: 75

Re: [PEEP] The Lord of the Ice Garden

Beitragvon Elly » 29. Oktober 2014, 13:52

Ist das Spiel denn sprachenunabhängig bzw. mit deutscher Regel?
Und weiß jemand zufällig, von welchem Verlag es in Deutschland vertrieben wird und wo man es kaufen kann?

Danke schon mal für Eure Info u. Hilfe!

Benutzeravatar
David Rosenberg
Kennerspieler
Beiträge: 174

Re: [PEEP] The Lord of the Ice Garden

Beitragvon David Rosenberg » 29. Oktober 2014, 14:11

Dem Spiel liegt eine durchaus gut verständliche deutsche Regel bei, das Spielmaterial ist sprachenunabhängig.

Soweit mit bekannt, gibt es bislang noch keinen deutschen Vertrieb für das Spiel. Bei Interesse bleibt wohl nur, sich direkt mit REDIMP in Verbindung zu setzen: http://thelordoftheicegarden.com

Sollte ich falsch informiert sein und es doch bereits einen deutschen Vertrieb bzw. Verlag geben, möge man mich bitte korrigieren.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste