Anzeige

[RF] Antike II: Bewegen und kämpfen

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
Spielehansel
Kennerspieler
Beiträge: 1362

[RF] Antike II: Bewegen und kämpfen

Beitragvon Spielehansel » 12. Juni 2015, 17:18

Hallo,

eine Frage zum Bewegen und Kämpfen.
Nehmen wir an, ich habe 3 Legionen, die in ein feindliches Gebiet ziehen wollen. Dort stehen auch 3 fremde Legionen.
Ich ziehe mit Legion 1 in das fremde Gebiet.
Kann mein Gegenspieler mir schon den Krief erklären und abtauschen ?

Ich denke, ja.

Nehmen wir an, ich habe schon 2 Legionen in das Gebiet gezogen und es hat 2mal keinen Krieg gegeben.
Nun ziehe ich die dritte in diese Region und es wird ein
Krieg erklärt.
Gilt dieser dann nur für die dritte Legion, d.h. es wird nur diese abgetauscht oder betrifft das dann alle in der Region ?

Da bin ich mir nicht sicher...

Spielehansel

Benutzeravatar
Spielehansel
Kennerspieler
Beiträge: 1362

Re: [RF] Antike II - Ergänzung

Beitragvon Spielehansel » 12. Juni 2015, 18:14

Noch eine ergänzende Frage:
Nehmen wir an, in mein Gebiet mit 3 Legionen ziehen ohne Krieg 2 Legionen vom Gegner.
Nun bin ich an der Reihe. Darf ich dann den Krieg erklären und die 2 Legionen abtauschen ?

Darf auch nur 1 Teil meiner Legionen den Krieg erklären ?
Also in diesem Beispiel: ich tausche nur 1 Legion ab?
ODER wird immer für die gesamte Region abgetauscht ?

Spielehansel

Benutzeravatar
No66y
Kennerspieler
Beiträge: 106
Wohnort: Rinnen

Re: [RF] Antike II - Ergänzung

Beitragvon No66y » 12. Juni 2015, 19:33

Hallo Spielehansel.

Ich denke, dass folgender Satz Deine Fragen teilweise beantwortet: "Auch Militäreinheiten, die sich nicht bewegen, können kämpfen, wenn sich in ihrer Region eine gleichartige fremde Militäreinheit befindet."

Sowohl frisch gezogene Einheiten als auch dort schon länger stehende können den Krieg erklären. Die Frage, wieviele Einheiten die Parteien verlieren, ist tatsächlich nicht ganz eindeutig erklärt. Und daher spielen wir es auch so, als ob es nicht bestimmt sei. Lediglich die Anzahl der abgetauschten Einheiten muss gleich hoch sein. Denn so steht es wiederum in der Regel. Früher haben wir es so gespielt, dass immer die Partei mit den wenigsten gleichartigen Einheiten blank ziehen musste, d.h. alle dieser Einheiten abgeben musste. Ich weiß aber nicht mehr aus dem Kopf, ob die alte Regel das so vorgab, die neue jedenfalls nicht.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Liebe Grüße
No66y

Benutzeravatar
Spielehansel
Kennerspieler
Beiträge: 1362

Re: [RF] Antike II - noch nicht geklärt

Beitragvon Spielehansel » 13. Juni 2015, 09:49

So ganz klar ist mir das noch nicht...

Spielehansel

Benutzeravatar
No66y
Kennerspieler
Beiträge: 106
Wohnort: Rinnen

Re: [RF] Antike II - noch nicht geklärt

Beitragvon No66y » 13. Juni 2015, 10:11

Hmmm also: Zum Beispiel stehen in einer Region 4 Legionen von Spieler Rot. Nun zieht Spieler Grün mit 3 Legionen in diese Region. Beginnend mit Spieler Grün entscheiden beide Spieler, ob und gegebenenfalls wieviele Einheiten sie abtauschen möchten. Sagen wir, Spieler Grün möchte nicht abtauschen. Spieler Rot entscheidet aber, dass zwei Einheiten von beiden Spielern abgetauscht, d.h. entfernt werden. Somit befinden sich nun noch zwei Einheiten von Spieler Rot und eine von Spieler Grün in dieser Region. Spieler Grün setzt seinen Zug fort, indem er z.B. aus einer anderen Nachbarregion in diese eben umkämpfte Region mit einer Einheit hineinzieht. Nun kann er z.B. beide Einheiten, also diejenige, die er vorher und diejenige, die er gerade hineingezogen hat, verwenden, um sie mit den beiden stehenden Einheiten von Spieler Rot abzutauschen. Wäre Spieler Grün nicht im weiteren Verlauf seines Zuges mit einer weiteren Einheit in die Region gezogen, hätte Rot nicht mehr abtauschen können, weil dies nur in dem Moment möglich ist, wenn der aktive Spieler eine Region "betritt oder durchschreitet".

Ich hoffe, dass es nun wenigstens ein bisschen klarer ist.

Liebe Grüße
No66y

Benutzeravatar
No66y
Kennerspieler
Beiträge: 106
Wohnort: Rinnen

Re: [RF] Antike II - Ergänzung

Beitragvon No66y » 13. Juni 2015, 10:23

Ach ja, zu Deiner ergänzenden Fage:

Ja, als aktiver Spieler kannst Du jederzeit mit dort stehenden feindlichen kämpfen, d.h. 1:1 abtauschen. Dazu muss dort keine Bewegung stattgefunden haben. Und dies kann auch nur durch einen Teil Deiner Einheiten geschehen.

Benutzeravatar
Fluxx
Kennerspieler
Beiträge: 657

Re: [RF] Antike II - anders als Antike I ?

Beitragvon Fluxx » 13. Juni 2015, 11:02

No66y schrieb:
>
> Ach ja, zu Deiner ergänzenden Fage:
>
> Ja, als aktiver Spieler kannst Du jederzeit mit dort
> stehenden feindlichen kämpfen, d.h. 1:1 abtauschen. Dazu muss
> dort keine Bewegung stattgefunden haben. Und dies kann auch
> nur durch einen Teil Deiner Einheiten geschehen.

War das bei Antike I auch schon so? Ich meine mich zu erinnern, dass man da nur kämpfen durfte, wenn der aktive Spieler die Aktion 'Bewegen' gewählt hat - dann aber unabhängig davon, ob in der entsprechenden Region auch eine Bewegung stattgefunden hat. Habe ich das falsch in Erinnerung oder hat sich das zu Antike II geändert?

Benutzeravatar
No66y
Kennerspieler
Beiträge: 106
Wohnort: Rinnen

Re: [RF] Antike II - anders als Antike I ?

Beitragvon No66y » 13. Juni 2015, 11:18

Habe ich auch so in Erinnerung.

Aber die neue Regel besagt eindeutig: "Auch Militäreinheiten, die sich nicht bewegen, können kämpfen, wenn in ihrer Region eine gleichartige fremde Militäreinheit steht."

Benutzeravatar
H8Man

Re: [RF] Antike II - anders als Antike I ?

Beitragvon H8Man » 13. Juni 2015, 13:04

Moin,

das was du da zitierst, ist der letzte Satz im Abschnitt "Manöver"! Du kannst als aktiver Spieler ausschließlich dann kämpfen, wenn du die Aktion "Manöver" ausführst.

Der Regel-Teil den du ansprichst, ist dafür gedacht, dass eine Einheit _während des Manövers_ auch ohne sich zu bewegen kämpfen kann.

Ansonsten gilt, dass für jede Einheit einzeln entschieden wird. So kann ein Spieler z.B. 2 Einheiten kämpfen lassen, die nächste aber in ruhe lassen.

Angenehmen Krieg wünsche ich. ;)

Benutzeravatar
Fluxx
Kennerspieler
Beiträge: 657

Re: [RF] Antike II - anders als Antike I ?

Beitragvon Fluxx » 13. Juni 2015, 14:19

Dann ist es also so wie früher. *seufz* - ist das schön!
:-D

vielen Dank für die Antwort!

Benutzeravatar
No66y
Kennerspieler
Beiträge: 106
Wohnort: Rinnen

Re: [RF] Antike II - anders als Antike I ?

Beitragvon No66y » 13. Juni 2015, 14:47

H8Man hat natürlich Recht. Das schien mir aber selbstverständlich zu sein, dass das nur in der Aktion 'Manöver' geht. Aber das was Fluxx meinte, hatte ich so verstanden, dass man sich vielleicht beim alten Antike (wie sich das anhört...;-)) tatsächlich (innerhalb der Aktion 'Manöver')bewegen musste, um Einheiten abtauschen zu können. Aber wie gesagt, das weiß ich nicht mehr und war mir jetzt auch nicht wert, es nachzuschlagen.

Nichts für Ungut und beste Grüße
No66y

Benutzeravatar
Fluxx
Kennerspieler
Beiträge: 657

Re: [RF] Antike II - anders als Antike I ?

Beitragvon Fluxx » 13. Juni 2015, 23:56

nein, nein - ich hatte es schon so gemeint, wie es denn auch tatsächlich der Fall ist ;-)
War mir aber auch unsicher, da es doch etwas länger her ist, dass ich Antike gespielt habe und es noch deutlich länger her ist, dass ich die Regeln mal wirklich gelesen habe.

Benutzeravatar
Spielehansel
Kennerspieler
Beiträge: 1362

Re: [RF] Antike II - Ergänzung

Beitragvon Spielehansel » 14. Juni 2015, 15:29

Hallo,

funktioniert das mit dem Kampf wie bei Antike Duellum ?
Dann könnte ich das mal bei yucata spielen.

Gruß Spielehansel

Benutzeravatar
Spielehansel
Kennerspieler
Beiträge: 1362

Re: [RF] Antike II - Frage

Beitragvon Spielehansel » 14. Juni 2015, 15:41

Hallo,

ich muss doch noch einmal nachfragen.
Mein Gegner hat 3 Einheiten in seiner Region stehen und ich
habe drei Einheiten in benachbarten Regionen.
Ich ziehe Einheit 1 in die Region. Es gibt keinen Krieg.
Ich ziehe Einheit 2 in die Region. Es gibt keinen Krieg.
Ich ziehe Einheit 3 in die Region. Mein Gegenspieler erklärt mir den Krieg (er sollte mir lieber die Regel erklären :-)).

Frage: Betrifft diese Kriegserklärung nur die letzte hereingezogene
Einheit (also Abtausch 1:1) oder die gesamte Region (Abtausch 3:3) ?

Spielehansel,

der hier auf dem Schlauch steht.

Benutzeravatar
Spielehansel
Kennerspieler
Beiträge: 1362

Re: [RF] Antike II - Frage

Beitragvon Spielehansel » 14. Juni 2015, 17:21

Hallo,

ich habe mir gerade das Spielama-Video wegen dieser Frage angeschaut. Ist es richtig, dass man
* erst alle Truppen bewegt
* dann Krieg erklärt ?

oder erklärt man den Krieg (oder auch nicht), sobald man mit einer seiner Truppen ein Gebiet mit einer anderen Einheit betritt ?

Spielehansel

Benutzeravatar
H8Man

Re: [RF] Antike II - Frage

Beitragvon H8Man » 14. Juni 2015, 21:10

Moin,

die erste Frage hatte ich in meinem letzten Post schon beantwortet.


Zur zweiten Frage:

Nein, es werden definitiv nicht erst alle Bewegungen ausgeführt, bevor es zu kämpfen kommt. Im Grunde zeigen auch die Beispiele in der Anleitung, dass es nicht so ist. Da wird bewegt, abgetauscht und wieder bewegt.

Sobald eine Einheit eine fremde Region betritt, wird gefragt ob einer den Kampf will. Falls ja, stehen alle Einheiten in dieser Region zur Verfügung. Wieviele davon abtauschen steht den Spielern frei.

Also doch totale Vernichtung. =P

Benutzeravatar
Spielehansel
Kennerspieler
Beiträge: 1362

Re: [RF] Antike II - Frage

Beitragvon Spielehansel » 14. Juni 2015, 21:57

"Sobald eine Einheit eine fremde Region betritt, wird gefragt ob einer den Kampf will. Falls ja, stehen alle Einheiten in dieser Region zur Verfügung. Wieviele davon abtauschen steht den Spielern frei."

Das würde für meine erste Frage:
"Mein Gegner hat 3 Einheiten in seiner Region stehen und ich
habe drei Einheiten in benachbarten Regionen.
Ich ziehe Einheit 1 in die Region. Es gibt keinen Krieg.
Ich ziehe Einheit 2 in die Region. Es gibt keinen Krieg.
Ich ziehe Einheit 3 in die Region. Mein Gegenspieler erklärt mir den Krieg"
bedeuten:
Es können dann alle 3 Einheiten oder 2 oder 1 abgetauscht werden.

Richtig ?

Spielehansel

Benutzeravatar
No66y
Kennerspieler
Beiträge: 106
Wohnort: Rinnen

Re: [RF] Antike II - Frage

Beitragvon No66y » 14. Juni 2015, 22:59

Jaaaa, richtig. Siehe oben und weiter oben und noch weiter oben.

Benutzeravatar
Spielehansel
Kennerspieler
Beiträge: 1362

Re: [RF] Antike II - Frage

Beitragvon Spielehansel » 15. Juni 2015, 07:25

Puh,
das war eine schwere Geburt :-).
Allen Geburtshelfern herzlichen Dank.

Spielehansel


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast