Anzeige

Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Sascha 36 » 31. Dezember 2015, 00:01

Spiele Tag:

Pandemic Legacy - Z Man Games

Schönes Ding kann ich nur sagen. Ein Spiel wie eine Serienstaffel, ein Cliffhanger jagt den nächsten, man taucht immer mehr in die Handlung ein und noch nie hat mir das Pandemie Thema mehr Spaß bereitet. Kaufen würde ich es trotzdem nicht, aber die letzten 4 Monate äh 6 Stunden waren wirklich interessant.

Dice City - AEG
Würfel platzieren, Aktionen ausführen und den Gegner ärgern, bin immer noch froh es gekauft zu haben und kann es als zweier Spiel absolut empfehlen.

Core Worlds - Steonghold Games
Bester Deckbuilder den ich besitze, dieses Spiel reißt mich mit und das Science Fiction Thema ist hier einfach genial umgesetzt.

7 Wonders Duel - Repos
Als Absacker ganz gut, mittlerweile brauch ich aber mal eine Pause von dem Spiel, das Karten auslegen nervt immer noch.

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Harry2017 » 31. Dezember 2015, 00:37

Merchant of Venus zu 4. - Das (neue) Standardspiel

Zäher als ich gedacht habe, ganz OK, hat einige tolle Ansätze, dauert mir aber für das was es gibt etwas zu lange. Irgendwie eine Galaxy Trucker / Auf Achse / Korsaren der Karibik Mischung, wobei mir Korsaren das Thema lebhafter rüberbringt. Mir reichen die Karibikpiraten und ich werde es wohl vertauschen.

Benutzeravatar
maeddes
Kennerspieler
Beiträge: 583
Wohnort: Heidelberg
Kontakt:

Re: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon maeddes » 31. Dezember 2015, 09:04

Celestia zu sechst. Ganz nett eigentlich.
Karuba zu viert. Ein sehr, sehr schönes Spiel. Alles sehr schlicht und einfach gehalten. Die Spielzeit und das Spielgefühl sind unschlagbar. I do like it a lot.
Thurn und Taxis zu viert. Hatten es alle schon länger nicht mehr gespielt. Ein tolles Familienspiel mit etwas zu viel Glück; wir hatten alle am Tisch eine gute Zeit.
Splendor zu viert.

Benutzeravatar
Alexey
Kennerspieler
Beiträge: 250

Re: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Alexey » 31. Dezember 2015, 10:53

maeddes hat geschrieben:Karuba zu viert. Ein sehr, sehr schönes Spiel. Alles sehr schlicht und einfach gehalten. Die Spielzeit und das Spielgefühl sind unschlagbar. I do like it a lot.
Thurn und Taxis zu viert. Hatten es alle schon länger nicht mehr gespielt. Ein tolles Familienspiel mit etwas zu viel Glück; wir hatten alle am Tisch eine gute Zeit.
Splendor zu viert.


+1

Wobei ich Splendor gerne spiele und noch eine Runde Galaxy Trucker zu dritt angehängt habe. Dafür gehe ich heute früh ins Bett ;)

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5933
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon SpieLama » 1. Januar 2016, 06:34

Thema geschlossen. Warum? Darum.

Sebastian Wenzel hat geschrieben:Im neuen Jahr wird es in dem "Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread" eine kleine Änderung geben. Ich würde gerne Jahres-Threads aufmachen, um die Übersichtlichkeit zu erhöhen. Das heißt, es wird bald einen "Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread 2016" geben. Den jetzigen "Mein-letztes-Spiel"-Thread" werde ich nachträglich in die entsprechenden Jahre teilen (2015, 2014, …).

Hier geht es weiter: viewtopic.php?f=45&t=386180.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast