Anzeige
SpielDOCH! 2020 in Duisburg: Tickets

[Kickstarter] Arcadia Quest Inferno

Verspielte Crowdfunding-Projekte
Benutzeravatar
Sam77
Brettspieler
Beiträge: 65
Wohnort: Paderborn

[Kickstarter] Arcadia Quest Inferno

Beitragvon Sam77 » 14. Februar 2017, 22:52

Hat von Euch schon jemand das Spiel über DHL erhalten ?

Ich habe zwar eine DHL Sendungsnummer bekommen, aber seit Samstag ist der Status dort unverändert " Die Sendung wird zum Paketzentrum transportiert."

Hoffe das Paket ist nicht unter die Räder gekommen :s oder es wird zu Fuss zum Paketzentrum gebracht...Ich hoffe mal zweiteres.

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1897
Wohnort: Bonn

Re: [Kickstarter] Arcadia Quest Inferno

Beitragvon Greifwin » 14. Februar 2017, 23:20

Keine Sorge, daß ist ganz normal. Pakete kommen aus UK und gehen via "direct imput" bei DHL ein. Sprich Versandlager hat die digital vorfrankiert, abgepackt und schickt es dann erst mal Zentral nach Deutschland, von wo aus der DHL Versand dann startet. Dürfte sich in den kommenden ein bis zwei Tagen was tun.
Bei Masmorra hab ich Do die Versandbenachrichtigung erhalten, ab Sa war es verfolgbar und Do drauf wurde es geliefert - Tracking ab ab Mittwoch Abend möglich. ;)

Benutzeravatar
Sam77
Brettspieler
Beiträge: 65
Wohnort: Paderborn

Re: [Kickstarter] Arcadia Quest Inferno

Beitragvon Sam77 » 15. Februar 2017, 10:40

Ok, danke dann werde ich mich halt noch ein wenig gedulden müssen. Auf eine Woche mehr oder weniger kommt es bei Kickstartersachen ja eh nicht an. :P

Benutzeravatar
Bramdal
Spielkind
Beiträge: 1

Re: [Kickstarter] Arcadia Quest Inferno

Beitragvon Bramdal » 15. Februar 2017, 11:10

Bei mir kam gestern von DHL Sendungsnummer und heute das Packte

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1897
Wohnort: Bonn

Re: [Kickstarter] Arcadia Quest Inferno

Beitragvon Greifwin » 15. Februar 2017, 19:45

Sam77 hat geschrieben:Ich habe zwar eine DHL Sendungsnummer bekommen, aber seit Samstag ist der Status dort unverändert " Die Sendung wird zum Paketzentrum transportiert."


Meine wurde grade aktualisiert und soll morgen ankommen. Bin gespannt ob es beide Boxen auf einmal sein werden, oder ob die doch getrennt kommen. Ging wohl irgendwie nicht alles in eine rein. :D

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1897
Wohnort: Bonn

Re: [Kickstarter] Arcadia Quest Inferno

Beitragvon Greifwin » 16. Februar 2017, 14:14

Muahaha :D
Dateianhänge
ACI.JPG
ACI.JPG (864.04 KiB) 2708 mal betrachtet

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1897
Wohnort: Bonn

Re: [Kickstarter] Arcadia Quest Inferno

Beitragvon Greifwin » 16. Februar 2017, 15:19

Der Vergleich muß jetzt einfach mal sein... Normaler Charakter zu Drache.
Flügel werden übrigens lose mitgeliefert und können dann angesteckt/-klebt werden.
Dateianhänge
Dragon.JPG
Dragon.JPG (115.16 KiB) 2701 mal betrachtet

Benutzeravatar
Ronny
Kennerspieler
Beiträge: 473
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Arcadia Quest Inferno

Beitragvon Ronny » 16. Februar 2017, 15:34

Was hat denn das Paket gekostet, wie es auf dem Bild ist?

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1897
Wohnort: Bonn

Re: [Kickstarter] Arcadia Quest Inferno

Beitragvon Greifwin » 16. Februar 2017, 16:15

Inkl. Versandkosten 325,18$. Ist das Standartlevel á 100$ gewesen + zusätzlich noch:
Mamba & Rosh
Anvil & Valma
Yona & Kuruk
Hellfire Token Pack
Arcadia Quest: Pets
Dragon Bundle
Viola & Crash
Plastic Token Pack

Benutzeravatar
Ronny
Kennerspieler
Beiträge: 473
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Arcadia Quest Inferno

Beitragvon Ronny » 17. Februar 2017, 09:53

Ich bin damals beim Dark Souls Kickstarter erst bei allen Extras dabei gewesen, hab mich dann aber doch kurz vor Ende umentschieden und nur das Grundpaket genommen. Irgendwie sträube ich mich davor so viel Geld ohne Testspielen auszugeben. Bereut habe ich es bei Blood Rage aber, da habe ich dann teuer bei eBay nachgekauft.

Benutzeravatar
Sam77
Brettspieler
Beiträge: 65
Wohnort: Paderborn

Re: [Kickstarter] Arcadia Quest Inferno

Beitragvon Sam77 » 17. Februar 2017, 11:02

Habe gestern auch das Paket erhalten. Meine Güte wo soll ich das alles noch unterbringen?

Ich glaube es nutzt nichts, da muss ich halt alle Figurentrays wegwerfen und versuchen alles irgendwie in das Hauptspiel quetschen.

Ist zwar nicht die feine englische Art, aber ich hab doch keinen Platz, irgendwo muss Kingston Death Monster ja nu auch noch hin.

Benutzeravatar
Swordart
Spielkamerad
Beiträge: 33

Re: [Kickstarter] Arcadia Quest Inferno

Beitragvon Swordart » 17. Februar 2017, 20:15

freue mich auch bereits auf mein Paket

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5931
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Arcadia Quest Inferno

Beitragvon SpieLama » 27. Januar 2018, 14:04

Die deutsche Version des Spiels taucht auf der offiziellen Nürnberg-Neuheitenliste 2018 von Asmodee auf.

Asmodee hat geschrieben:Mit Arcadia Quest: Inferno kommen neue Aufgaben auf die Helden von Arcadia zu. Dieses Mal müssen sie sich in die Tiefen des Infernos aufmachen und sich dem Herrn der Unterwelt persönlich stellen. Arcadia Quest: Inferno stellt die Spieler vor ganz neue Herausforderungen. In einer eigenständigen, sich entwickelnden Kampagne dringen sie immer tiefer in die Unterwelt vor und verbessern dabei stetig ihre Ausrüstung. Außerdem treffen sie auf neue Verbündete, die sie bei Bedarf auch in ihr Team von Helden aufnehmen können. Doch wie in Arcadia Quest üblich, haben auch die anderen Spieler ein Wörtchen mitzureden.

https://youtu.be/lVu_65ffon8

Benutzeravatar
Maery
Kennerspieler
Beiträge: 143
Wohnort: Bocholt
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Arcadia Quest Inferno

Beitragvon Maery » 31. Januar 2018, 18:02

Also ich denke, die haben sich ins eigene Bein geschnitten.
Erst wurde es ja schon einmal angekündigt, dann wurde es öffentlich widerlegt und nun kommt es doch wieder.
Wir haben uns aufgrund der damaligen Bestätigung von Asmodee, dass es NICHT auf deutsch kommt, nachträglich alle englischen Erweiterungen geholt. Zum Glück sogar die Kickstarter Version mit allen Erweiterungen, aber hätten damals sogar ohne genommen. Und jetzt kommt es doch.. Denke, wir sind nicht die einzigen, die sich das inzwischen so geholt haben und daher denke ich nicht, dass die Nachfrage groß ist. Außerdem fühlt man sich ein bisschen verarscht.
Da besteht eher bei der neuen Erweiterung Riders mehr Interesse.

Benutzeravatar
Nobelaner
Kennerspieler
Beiträge: 142
Wohnort: Niedersachsen

Re: [Kickstarter] Arcadia Quest Inferno

Beitragvon Nobelaner » 1. Februar 2018, 16:24

Haben sie denn damals gesagt, dass es nicht iSv. nie auf deutsch kommt oder, dass es zur damaligen Zeit keine Pläne gab, es auf deutsch herauszubringen?

Ich freue mich sehr, dass es auf deutsch kommt :) Wird definitiv mit Erweiterungen gekauft werden dann.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast