Anzeige

Ra -Würfelspiel versus Roll through the Ages

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
Rollum
Kennerspieler
Beiträge: 726

Ra -Würfelspiel versus Roll through the Ages

Beitragvon Rollum » 6. Juni 2010, 19:40

hallo.
bin sehr angetan von roll through the ages und jetzt auch auf den geschmack gekommen was wurfel(taktik)-spiele angeht. um krone und kragen(?) und das siedler-würfelspiel haben mich damals nicht wirklich umgehauen und deshalb dachte ich mit dem thema durch zu sein. frisch angefixt die frage: wie ist das ra-würfelspiel auch im vergleich mit roll through…?
danke schonmal für hilfreiche antworten.

Benutzeravatar
Jörn
Kennerspieler
Beiträge: 198

Re: Ra -Würfelspiel versus Roll through the Ages

Beitragvon Jörn » 6. Juni 2010, 20:59

Habe beide Spiele im Besitz gehabt und mich von Ra wieder getrennt und das Roll beahlten! Wenn dich deine beiden genannten nicht angeturnt haben, geht es Dir genauso wie mir mit diesen Spielen! Ra ist wirklich nur eine Würfelversion des großen Bruders, hat aber nicht die Knackigkeit von Roll! Du wirst nach einmaligen Testen nicht mehr dazu greifen wollen.MfG Jörn

Benutzeravatar
Boudie
Kennerspieler
Beiträge: 349

Re: Ra -Würfelspiel versus Roll through the Ages

Beitragvon Boudie » 6. Juni 2010, 21:07

Ich habe ebenfalls beide Spiele, aber "Ra - das Würfelspiel" kommt beiweitem nicht so häufig auf den Tisch wie "Roll through the ages".
Wäre gut, wenn du das Ra-Würfelspiel mal Probe spielen könntest - meiner Meinung nach kommt es an das andere genannte Spiel nicht heran.

Gruß, Boudie

Benutzeravatar
Niccolo
Kennerspieler
Beiträge: 1333

Re: Ra -Würfelspiel versus Roll through the Ages

Beitragvon Niccolo » 6. Juni 2010, 22:40

Riskier eventuell dahin einen Blick:
http://www.boardgamegeek.com/boardgame/61028/d-day-dice (D-Day Dice)

Benutzeravatar
STOCKBROT
Kennerspieler
Beiträge: 244

Wie wär´s mit Kingsburg

Beitragvon STOCKBROT » 7. Juni 2010, 00:18

Hallo

also ich finde Kingsburg eines der besten Würfelstrategiespiele überhaupt, am besten mit Erweiterung.

Grüßle
STOCKBROT

Benutzeravatar
STOCKBROT
Kennerspieler
Beiträge: 244

öh, sollte eigentlich nur heißen wie wär´s mit Kingsburg

Beitragvon STOCKBROT » 7. Juni 2010, 00:20

öh was ist denn da mit der Kopfzeile passiert?

Benutzeravatar
STOCKBROT
Kennerspieler
Beiträge: 244

na gut: wie wäre es mit Kingsburg

Beitragvon STOCKBROT » 7. Juni 2010, 00:21

puh, der Abostroph ist Schuld an dem Kauderweltsch, sorry....

Benutzeravatar
Wolfgang
Brettspieler
Beiträge: 60

Re: Ra -Würfelspiel versus Roll through the Ages

Beitragvon Wolfgang » 7. Juni 2010, 17:37

So ganz gehen wir sicher nicht überein, aber vielleicht hilft dir das hier ein wenig weiter:

http://spielekritik.blogspot.com/p/wurfelspiele.html

Ra the dice game gefällt mir entschieden besser als Im Wandel der Zeiten Würfelspiel.

Gruß

Wolfgang

Benutzeravatar
Felix
Kennerspieler
Beiträge: 442

Re: Ra -Würfelspiel versus Roll through the Ages

Beitragvon Felix » 7. Juni 2010, 19:01

Wolfgang schrieb:
>
> So ganz gehen wir sicher nicht überein, aber vielleicht hilft
> dir das hier ein wenig weiter:

...wobei jeder selbst entscheiden muss, wie sehr er einer Spieleseite traut, die
1) [i]Rudi Hoffman[/i] mit nur einem "n" (bei Numeri) schreibt,
2) [i]Valentin Hermann[/i] dagegen mit derer zweien,
3) dafür [i]Alex Randolf[/i] ohne sein "ph"und (festhalten!):
4) [i]Klaus Catan[/i] für der Autor von...ja, was eigentlich hält??

[b]Die Siedler von Teuber[/b]????

:lol:
SCNR!

Benutzeravatar
Wolfgang
Brettspieler
Beiträge: 60

Re: Ra -Würfelspiel versus Roll through the Ages

Beitragvon Wolfgang » 7. Juni 2010, 20:28

Felix schrieb>
> ...wobei jeder selbst entscheiden muss, wie sehr er einer
> Spieleseite traut, die
> 1) [i]Rudi Hoffman[/i] mit nur einem "n" (bei Numeri)
> schreibt,
> 2) [i]Valentin Hermann[/i] dagegen mit derer zweien,
> 3) dafür [i]Alex Randolf[/i] ohne sein "ph"und (festhalten!):
> 4) [i]Klaus Catan[/i] für der Autor von...ja, was eigentlich
> hält??
>
> [b]Die Siedler von Teuber[/b]????
>
> :lol:
> SCNR!

Du hast ja recht :-) Ich bin Proffi und sehe manchmal den Text vor lauter Tippfehlern nicht mehr.

Danke für die Korrekturen, aber den Catan werde ich nicht ändern. Das hat eine lange Geschichte. Und Reiner habe ich auch schon mal Rainer genannt ;-)

Gruß

Wolfgang

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3154

Re: Ra -Würfelspiel versus Roll through the Ages

Beitragvon Thygra » 7. Juni 2010, 20:50

Hallo Wolfgang,

ich spare mir mal das Aufzählen weiterer Rechtschreibfehler in deinen Kritiken der beiden genannten Würfelspiele, sonst sind wir beide noch lange beschäftigt. ;-)

Aber an zwei inhaltlichen Fehlern komme ich doch nicht vorbei. Zum einen war mir neu, dass das Ra Dice Game von Sid Sackson stammt. Zum anderen hast du das IWDZ-Würfelspiel leider nur sehr oberflächlich gespielt. Das schließe ich zumindest daraus, dass du nicht mal die Regeln (die du selbst als "eingängig" bezeichnest") richtig gelesen hast. Zitat aus deinem Blog:
"Zumal man nichts bekommt, wenn man ein Monument nicht als erster oder zweiter fertig stellt."
Keine Ahnung, wie du auf diesen Unsinn kommst ...

Gruß,
André
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
Wolfgang
Brettspieler
Beiträge: 60

Re: Ra -Würfelspiel versus Roll through the Ages

Beitragvon Wolfgang » 7. Juni 2010, 20:55

Thygra schrieb:

> Aber an zwei inhaltlichen Fehlern komme ich doch nicht
> vorbei. Zum einen war mir neu, dass das Ra Dice Game von Sid Sackson stammt.

Jopp, den Fehler hat Felix nicht gefunden, habe ich aber gerade dank seiner Hinweise und bereits vor deiner Antwort korrigiert.

Keiner ist unfehlbar ;-)

Gruß

Wolfgang

Benutzeravatar
Ralph

ALEA IACTA EST

Beitragvon Ralph » 7. Juni 2010, 21:39

sollte bei der Nennung guter Würfelstrategiespiel auch auf keinen Fall fehlen. Ist echt empfehlenswert!

LG Ralph

Benutzeravatar
ode

Re: Ra -Würfelspiel versus Roll through the Ages

Beitragvon ode » 8. Juni 2010, 09:34

Hi!

Falls dir ROLL THROUGH THE AGES mal zu eingefahren vorkommt, probier doch mal diese Regelvariante des Autors:

http://www.boardgamegeek.com/boardgameexpansion/47389/roll-through-the-ages-the-late-bronze-age

Ist wirklich sehr schön und man muss mal was anderes probieren!

LG...ode.

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3154

Deutscher Link zur Erweiterung

Beitragvon Thygra » 8. Juni 2010, 12:40

Man kann natürlich auch einfach zur deutschen Version verlinken ...
http://www.pegasus.de/1848.html
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 42 Gäste