Anzeige

Thunder Alley Spielzeit

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
Hendrik
Kennerspieler
Beiträge: 186

Thunder Alley Spielzeit

Beitragvon Hendrik » 7. September 2014, 22:11

Hallo zusammen,
ich spielte mit dem Gedanken, Thunder Alley zu erwerben. Dann habe ich in den Foren gelesen, dass ein Spiel auch mal drei Stunden dauern kann. Ich glaube, dass ich niemanden in meiner Spielegruppe für ein Rennspiel begeistern kann, was so lange dauert. Wie sind denn eure Erfahrungen mit der Spielzeit? Kann man nicht einfach eine Runde weniger fahren, oder funktioniert das Spiel dann nicht mehr?
Beste Grüße
Hendrik

Benutzeravatar
ravn

Re: Thunder Alley Spielzeit

Beitragvon ravn » 7. September 2014, 23:24

Wie lange das Spiel dauert, liegt vor allem an den Spielern. Jeder spielt reihum jeweils eine Karte aus. Da kann ein Zug in 15 Sekunden inklusive Ausführung erledigt sein, während andere Spieler in dieser Zeit erstmal realisiert haben, daß sie am Zug sind, auf ihre Karten schauen und anfangen zu überlegen.

Je ungeübter und denklastiger Mitspieler sind, desto länger dauert eine Partie. Zwar kann man weniger Runden fahren, nur dann traegt das Spielelement der Boxenstopps weniger und man nimmt sich ein wenig der Spieltiefe und Spannung.

Also zu Beginn gemeinsam darauf einigen, dass man das Spiel nicht zerdenkt und stattdessen in selber Zeit lieber zwei Partien spielt, und schon klappt das mit dem ueberschaubaren Zeitrahmen. Im Zweifel mit Sanduhr spielen oder eben nicht mit Dauergrueblern, die sich nicht umstellen können oder wollen.

Cu / Ralf

Benutzeravatar
Hendrik
Kennerspieler
Beiträge: 186

Re: Thunder Alley Spielzeit

Beitragvon Hendrik » 8. September 2014, 09:19

Hallo Ralf,
danke für deine Antwort. Ich frage mich nur, ob das nicht eine sehr lange Spielzeit ist (selbst bei 90 min), obwohl viele Spieler zurückmelden, dass man kaum etwas planen kann. Ich mag eigentlich glücksabhängige Spiele - wenn sie nicht länger als eine Stunde dauern.
Wie schätzt du denn die Planbarkeit der Züge ein?
Liebe Grüße
Hendrik

Benutzeravatar
ravn
Brettspieler
Beiträge: 82

Re: Thunder Alley Spielzeit

Beitragvon ravn » 8. September 2014, 17:33

Mir persönlich hat Thunder Alley in meiner bisher einzigen Erstpartie in flott gespielter Dreierrunde Spass gemacht. Und trotz der rund 90+ Minuten Spielzeit (hab nicht auf die Uhr geschaut) war keine Minute davon langweilig, eben weil man auch in den Zügen der Mitspieler mit seinen Rennwagen involviert ist, wenn die mitgezogen werden.

Mit mehr Spielpraxis sind die eigenen Züge sicherlich besser planbar, aber alleine durch die teils überraschenden Züge der Mitspieler sowie der Zufalls-Ereigniskarte pro Runde kommt gewollt etwas Chaos ins Spiel, das man eventuell vorausahnen kann, aber kaum wirklich durchrechnend planen.

Tipp: Versuch es irgendwo erstmal mitzuspielen, wenn Du solche Zweifel hast, ob das Spiel für Dich was taugt. Mich hat es in der Erstpartie im Nachhinein dann doch überzeugt als rasantes, glückslastiges und spannendes Rennspiel mit überschaubar einfachem Regelwerk.

Cu / Ralf

PS: Mehr Infos zu Thunder Alley findest Du auch auf unknowns.de im Forum, einfach nach "Thunder Alley" suchen.

Benutzeravatar
WalMal
Kennerspieler
Beiträge: 106

Re: Thunder Alley Spielzeit

Beitragvon WalMal » 8. September 2014, 19:52

Hallo,

unsere Erstpartie hat zwar über 3 Stunden gedauert, allerdings habe ich persönlich keine Minute davon bedauert. Am Mittwoch soll es die nächste Partie geben. Ich denke, dass diesmal weniger Neulinge dabei sein werden und die Spieldauer wohl stark abnehmen wird.
Es ist aber sehr stark von der Gruppe abhängig. Wenn Grübler dabei sind und grübeln wo es eigentlich nichts zu grübeln gibt... kann es dauern.

Grundsätzlich kann man natürlich auch eine Runde weniger fahren aber was soll es wenn es doch Spaß macht. :-))
Gruß Walter


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste