Anzeige

[RF] Zug um Zug - Deutschland: Zielkarten

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
Felge
Spielkind
Beiträge: 19

[RF] Zug um Zug - Deutschland: Zielkarten

Beitragvon Felge » 17. Februar 2015, 17:36

Hallo Zusammen,

ich bin es schon wieder. Der mit den Regelfragen zu wohl eher einfachen Spielen. Mal wieder habe ich mir aufgrund einer tollen Spielama-Rezension ein Spiel gegönnt. Nämlich das oben erwähnte Zug um Zug - Deutschland.
Bisher habe ich noch nie Zug um Zug gespielt.
Dennoch sollte man da wohl nicht allzu viele Fragen zu haben.
Habe nur durch Anleitung lesen folgende Frage:

Die Zielkarten (lange und kurze Strecke) werden ja wohl getrennt neben den Spielplan gelegt und man muss vorher ansagen, falls man die Aktion Zielkarten ziehen wählt, in welcher Kombination man die Karten wählen möchte. Dabei steht, dass man mindestens eine behalten möchte. Zu Beginn muss ich schon zwei Zielkarten behalten. Ist es dann im Spiel möglich auch eine der ersten beiden behaltenen Zielkarten abzuwerfen?

Das wird m. E. aus der Anleitung nicht ganz klar.

Danke und Grüße.
Jens
Zuletzt geändert von SpieLama am 11. Mai 2015, 10:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
pologoal2006
Spielkamerad
Beiträge: 21

RE: Zug um Zug - Deutschland - Regelfrage

Beitragvon pologoal2006 » 17. Februar 2015, 21:55

Wenn du im Spielzug keine Waggonkarte ziehst, keine Bahnstrecke baust sondern die dritte Möglichkeit "Auftragskarte" ziehen wählst, MUSST du mind. eine davon behalten. Dies bezieht sich ausschliesslich auf die Karten welche du in diesem Spielzug vom Stapel gezogen hast. Deine Auftragskarten vom Spielanfang sind hier aussen vor.
Ich hoffe dir geholfen zu haben!
LG Pologoal


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste