Anzeige

Deutscher Kinderspielpreis

Das ehemalige spielbox-Kinderspielforum
Anzeige
Benutzeravatar
Frank -Riemi- Riemenschneider
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Duisburg

Deutscher Kinderspielpreis

Beitragvon Frank -Riemi- Riemenschneider » 15. September 2014, 16:09

Gewinner ist : Feuerdrachen von Carlo Emanuele Lanzavecchia (HABA)

Gratulation an den Autor und Verlag.

(So am Rande: Für mich ist Feuerdrachen, wegen den taktischen Möglichkeiten, schon ein Familienspiel.)
Das Forum auf einen Blick:
  • Neue Beiträge: http://www.spielen.de/forum/search.php?search_id=newposts
  • Ungelesene Beiträge: http://www.spielen.de/forum/search.php?search_id=unreadposts
  • Suche: http://www.spielen.de/forum/search.php
  • RSS: http://www.spielen.de/forum/feed.php

Benutzeravatar
gimli043
Kennerspieler
Beiträge: 1063
Wohnort: Heinsberg
Kontakt:

Re: Deutscher Kinderspielpreis

Beitragvon gimli043 » 16. September 2014, 07:18

Auch von meiner Seite Gratulation. Feuerdrachen ist ein tolles Spiel. Ich habe es letzte Woche noch im Kindergarten mit Kindern zwischen 2 und 6 Jahren gespielt.
Klar bei den jüngeren Kindern war noch nicht viel mit eigene Entscheidungen treffen, für die hatte ich es eigentlich auch nicht dabei, aber sie fanden es so schön, dass sie es auch spielen wollten :). Aber ein bisschen zählen üben und schauen vor welchem Drachen viele Rubine liegen, dass kann man mit denen auch schon. Und Emotionen, wenn sie klauen dürfen oder beklaut werden, zeigen die ganz Kleinen noch umso ehr :).

Bei den Großen finde ich auch schön, dass sie hier wirklich entscheiden müssen welchen Würfel für welchen Drachen sie am besten nehmen. Es gibt ja nur maximal 4 Möglichkeiten, also einigermaßen übersichtlich, aber entscheiden müssen sie dennoch.

Und die Optik des Spiels ist herausragend!
There is freedom! Just behind the fences we build ourselves.

Benutzeravatar
Helmut
Kennerspieler
Beiträge: 1528

Re: Deutscher Kinderspielpreis

Beitragvon Helmut » 8. Oktober 2014, 17:41

Ich dachte, das sei "Geister, Geister, Schatzsuchmeister"?
Wo steht denn etwas darüber?

Benutzeravatar
Helmut
Kennerspieler
Beiträge: 1528

Re: Deutscher Kinderspielpreis

Beitragvon Helmut » 11. Oktober 2014, 10:11

Hier schaut wohl kaum einer rein. Hat sich mittlerweile erledigt.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste