Anzeige
SpielDOCH! 2020 in Duisburg: Tickets

Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Benutzeravatar
Vikingblood80

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Vikingblood80 » 25. Juli 2015, 17:40

Nur noch Table Top

Gelegentlich Hunter & Cron, Spielama oder Spielerleben bei Spielen, die mich interessieren, aber auch nicht immer vollständig.

Sonst nix mehr.

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Harry2017 » 25. Juli 2015, 17:44

Zu den Spiel des Jahres Videos bin ich jetzt lieber ganz ganz ruhig...Sagen wir nur soviel: Sie sind nicht mein Fall :-) Sonst würden nur Worte wie "Fremdschämen, ZDF Fernsehgarten, Bilderbuchfamilie und Friedefreudeeierkuchen-Ringelpietz" fallen...ich falle aber auch nicht in deren Video-Zielgruppe.

Aber ich muss doch recht geben: Die Oma, die sich zb vorab vielleicht kurz informieren möchte, ob Broom Service für den Enkel passt, die braucht genau solche Videos und ist wohl auch eher die Zielgruppe dafür...und das meine ich nichtmal negativ.

Aber: Profihaft aufwändig und modern geschnitten und vergleichbar mit Tabletop sind die nicht gerade...

Benutzeravatar
HDScurox
Kennerspieler
Beiträge: 1499
Wohnort: Rodgau
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon HDScurox » 25. Juli 2015, 18:26

Harry2017 hat geschrieben:Zu den Spiel des Jahres Videos bin ich jetzt lieber ganz ganz ruhig...Sagen wir nur soviel: Sie sind nicht mein Fall :-) Sonst würden nur Worte wie "Fremdschämen, ZDF Fernsehgarten, Bilderbuchfamilie und Friedefreudeeierkuchen-Ringelpietz" fallen...ich falle aber auch nicht in deren Video-Zielgruppe.

Aber ich muss doch recht geben: Die Oma, die sich zb vorab vielleicht kurz informieren möchte, ob Broom Service für den Enkel passt, die braucht genau solche Videos und ist wohl auch eher die Zielgruppe dafür...und das meine ich nichtmal negativ.


Die Oma guckt wohl kaum Videos =/ Ansonsten stimme ich dir da zu!

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Harry2017 » 25. Juli 2015, 18:33

HDScurox hat geschrieben:
Harry2017 hat geschrieben:Zu den Spiel des Jahres Videos bin ich jetzt lieber ganz ganz ruhig...Sagen wir nur soviel: Sie sind nicht mein Fall :-) Sonst würden nur Worte wie "Fremdschämen, ZDF Fernsehgarten, Bilderbuchfamilie und Friedefreudeeierkuchen-Ringelpietz" fallen...ich falle aber auch nicht in deren Video-Zielgruppe.

Aber ich muss doch recht geben: Die Oma, die sich zb vorab vielleicht kurz informieren möchte, ob Broom Service für den Enkel passt, die braucht genau solche Videos und ist wohl auch eher die Zielgruppe dafür...und das meine ich nichtmal negativ.


Die Oma guckt wohl kaum Videos =/ Ansonsten stimme ich dir da zu!


Stimmt - Sieht man auch an den Klick- und Abozahlen der SdJ Videos. Leider also kein Fleisch/kein Fisch. Die Spielenerds guckens nicht, die die es gucken sollten auch nicht...Hm - Naja, vielleicht nehmen ja Tric-Trac-Guido und Martin Klein mal die Regie in die Hand.

Benutzeravatar
Klaus Knechtskern
Kennerspieler
Beiträge: 1660

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Klaus Knechtskern » 25. Juli 2015, 18:50

Um die Zahl der "Nichtschauer" nochmals zur erhöhen. Ich schau mir auch keine Videos an; die meisten finde ich schrecklich, den Rest langweilig. Um mir ein Bild von einem Spiel zu machen hilft nur kaufen oder darüber lesen

Benutzeravatar
Oonalaily
Kennerspieler
Beiträge: 149
Wohnort: Siegen

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Oonalaily » 25. Juli 2015, 21:22

Alle Videos von Würfelbox schaue ich mir komplett an, da ich erstens die Rubriken und die Auswahl der Spiele sehr interessant finde und zweitens Markus, Max und Kathi sehr sympathisch finde.
Ansonsten Hunter & Cron, spielama... wenn mich ein Thema oder Spiel interessiert, schaue ich ein Video immer vollständig.
Tabletop schaue ich auch hin und wieder.

Benutzeravatar
Kyllcoaster
Kennerspieler
Beiträge: 152
Wohnort: Kordel (Nähe Trier)

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Kyllcoaster » 26. Juli 2015, 00:30

Sofern mich das Spiel interessiert, schaue ich mir alle Videos von Spielama, Hunter & Cron, Spielerleben und neuerdings auch Boardgamejunkies an. Und ich bin froh über jede Information, die ich vom jeweiligen Spiel bekomme. Mich interessieren die Regeln, die Qualität des Materials, der Aufbau, verschiedene Mechanismen, Stärken und Schwächen usw.. Und da mein Spielekreis sehr überschaubar ist, interessiert mich auch die Spielerzahl, mit der ein Spiel gut oder gar nicht funktioniert. Wenn ein Spiel erst ab 4 oder 5 Spielern zur vollen Entfaltung kommt, dann weiß ich schon, dass ich es mir nicht kaufen werde, egal ob der Rest passt.
Ich schaue mir auch gerne Let's plays an. Da helfen mir z.B. Videos von Fabian (Fabsl), Spielwelten und H&C.
Und wenn mich ein Spiel anspricht, ist es mir auch egal, ob das Video 5, 10 oder 60 Minuten dauert.

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon BGBandit » 26. Juli 2015, 10:06

@ Kathrin: hab mir die Videos gerade mal angeschaut. Ich hoffe du meinst sowas wie dieses hier:

https://www.youtube.com/watch?v=T3UsByP ... e=youtu.be

Von der Länge her finde ich das super. Was mir überhaupt nicht gefällt, ist aber genau das, was dir anscheinend so gut gefällt. Ich finde den Sprecher völlig einschläfernd und es kommen null Emotionen rüber. Nach diesem Video würde ich NIEMALS auf die Idee kommen, dieses Spiel zu kaufen. Bei Broom Service fehlt mir dann auch noch eine "Mechanik"Erklärung

"Ich bin eine mutige Waldhexe" "Nein ich bin eine mutige Waldhexe"

Äh ja schön, aber was heisst das? Bei Colt Express konnte man anhand des Videos ja noch sehen, was gemacht wird (Karten mit Aktionen auf einen Stapel legen, der dann abgehandelt wird), in dem Broom Service Video ist da kaum was zu erkennen. Schade.

So unterschiedlich können die Geschmäcker sein

In einem Punkt muss ich dir allerdings widersprechen: das kann jeder Hobbyfilmer mit ner Kamera, n paar guten Lampen zum Ausleuchten und nem 80€ Mikrofon. Dafür braucht man kein Profi sein ;-)

Benutzeravatar
Kathrin Nos
Kennerspieler
Beiträge: 1258
Wohnort: Nußloch
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Kathrin Nos » 26. Juli 2015, 13:42

Hallo BGBAndit, ja, die meinte ich. Hab sie genannt auf die Frage hin: "Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?" - und auf diese Frage ist es eben meine ehrliche Antwort :-)

Ob die Kamera und sonstige Technik nicht auch von Hobby-Video-Produzenten so für youtube-Videos möglich wären, will ich nicht bezweifeln. Die Spots von SdJ sind unter zwei Minuten, arbeiten damit, wesentliche Aspekte der Spiele herauszustellen. Der bedeutende Unterschied zu vielen sonst im Netz veröffentlichten Videos ist die inhaltliche Linie: Kein Sprecher, der die meiste Zeit im Bild ist, stattdessen im Mittelpunkt die Spieler (auch wenn man erkennt, dass die Runden gestellt sind), sowie eine ganz stark herausgearbeitete inhaltliche Linie, die wegen der Kürze des Spots stark fokussiert ist.
Bloggerin bei Das-SpielEn.de http://das-spielen.de und Redakteurin bei Fairplay http://fairplay-online.de

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon BGBandit » 26. Juli 2015, 13:53

Hallo Kathrin

Ich gönne dir deine Meinung durchaus. Wenn du die Video gut findest ist das doch völlig in Ordnung. Wollte mit meinem Beitrag nur zeigen, wie unterschiedlich Geschmäcker sind. Das was du besonders gut findest, ist das, was mich stört (zumindest so ungefähr)

Ist von diesem Standpunkt aus betrachtet also gar nicht so schlecht, wenn es so viele verschiedene (Video)Rezensenten gibt

Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 1358
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Dee » 26. Juli 2015, 17:27

In meinem RSS-Feed stehen Shut up and Sit down (wovon ich konsequent alles lese/anschaue), Watch it played (davon mag ich die Let's plays mit Rodney und Luke bzw. Andrea), Spiele-Podcast, Spielama (nach Gefallen), SpielErLeben (hier schaue ich auch fast alles), Hunter&Cron und natürlich Tabletop mit Wil Wheaton.

Normalerweise schaue ich die ersten paar Minuten der Regelerklärung an. Wenn das interessant klingt, schaue ich ggf. weiter, ansonsten springe ich zum Review. Ausnahme sind wie oben geschrieben Shut up and Sit down, wo ich immer alles anschaue, weil die Videos keine Standard-Regelerklärung sind.

Vor allem für die SPIEL-Messevorschau (bei der ich so grob 500 Spiele vorselektieren muss) überspringe ich in den Videos extrem viel. Da geht es mir eher um das grobe Regelwerk bzw. das Genre, die Komponenten und ein kurzes Statement, ob es was taugt oder nicht. Dafür greife ich dann auf die bekannten englischsprachigen Rezensenten zurück (Tom Vasel, Rahdo, GreyElephant etc.)

Es variiert bei mir also sehr stark nach dem Ziel, das ich habe, ob ich ein Video ganz anschaue oder nicht.

Benutzeravatar
calux
Spielkamerad
Beiträge: 23

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon calux » 26. Juli 2015, 23:18

Sobald mir die Eckdaten eines Spieles bekannt sind und es für mich mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit interessant ist schaue ich mir gern zum besseren Kennenlernen Videos dieses Spiels an. Die Videos sollten deutschsprachig sein (englische nur im absoluten Ausnahmefall, andere gar nicht) und sie sollten eine gewisse Ausführlichkeit haben. In 2 Minuten kann man die von mir gewünschten Informationen nicht unterbringen, sowas schaue ich mir gar nicht erst an. So 15 Minuten Länge sollte es schon mindestens haben. Aber auch längere Videos schrecken mich nicht ab.
Im Regelfall schaue ich das Video dann auch vollständig - es sei denn ich merke währenddessen, daß das Spiel nichts für mich ist, dann breche ich einfach an der Stelle ab und schaue ich mir auch das Fazit nicht an.
Die Autoren des Videos sind mir völlig wurscht, die Namen merke ich mir eh nicht. Da habe ich auch keinerlei Vorlieben oder Abneigungen.

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Sascha 36 » 26. Juli 2015, 23:39

Board with life machen auch einen feinen Job, jetzt schon legendär deren Agricola Comedy, mag ich. Sollte man aber nicht zu ernst nehmen. http://youtu.be/5DBXEEWGFXQ

Benutzeravatar
Der Siedler
Kennerspieler
Beiträge: 1756
Wohnort: Aachen

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Der Siedler » 27. Juli 2015, 00:24

Vorweg: Habe nicht eure ganze Diskussion hier verfolgt. Trotzdem kurz mein Senf dazu:

Klar, jeder kann sich die Videos ansehen, wie er will. Ich schaues aber immer alle ganz, zumindest mit halbem Ohr. Soll heißen: Ich spüle dabei auch schonmal oder mache andere stupide Dinge. Den Inhalt des Videos, ob es jetzt von Hunter & Cron, SpieLama, der Würfelbox oder ein Spielerleben ist, bekomme ich dabei aber immer voll mit. Dafür schaue ich aber auch längst nicht alle Videos, die da so rauskommen. Ich tue das, weil ich einen vernünftigen, gesamtheitlichen Überblick über die Spiele bekommen möchte. Außerdem will ich so auch die viele Arbeit, die in diesen Videos steckt, würdigen.
Und ich denke auch nicht, dass es den Rezensenten egal ist, wer was guckt, frei nach dem Motto: Hauptsache Klick. Wenn das der einzige Anspruch eines Kanals wäre, würde ich ihn wahrscheinlich schon nicht mehr schauen... Außerdem finde ich es gut, dass auch in den meisten Videos die klassische Form einer Rezension eingehalten wird, zu der nunmal auch gehört, dass sich der Rezensent sehr umfassend mit dem Produkt, hier also mit dem Spiel, beschäftigt hat und es in der Rezension auch (mehr oder weniger genau) vorstellt - Und eben nicht nur seine Meinung dazu sagt! Videos, die nur noch aus "Packung in die Kamera halten und Note von 1 bis 5 vergeben, dazu kurze Begründung" bestehen, würden meinem Anspruch nicht gerecht. Ich möchte keine Kanäle schauen, die möglichst jedes Spiel, das iwie von Interesse ist, besprechen, es dafür aber im Endeffekt an Sorgfalt mangeln lassen. Und eine anständige Rezension mit einer Einleitung, einer Regelerklärung (oder zumindest einem guten Überblick) und einem fundierten Fazit gehört für mich zu dieser Sorgfalt dazu.
Ich kann aber auch verstehen, wenn man das alles etwas anders sieht, das liegt dann wohl einfach daran, dass man etwas anderes haben möchte. Ich aber bin froh darum, dass die Videos aktuell so sind wie sie sind.

Benutzeravatar
HDScurox
Kennerspieler
Beiträge: 1499
Wohnort: Rodgau
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon HDScurox » 27. Juli 2015, 09:08

So langsam äussern sich ja doch ein paar die das so wie ich sehen :)

Das mit den Klicks kam wohl falsch rüber, sicherlich macht das keiner nur wegen den Klicks, aber das ist halt am ende das einzig messbare, das einzig vorzeigbare, daraus zieht man, auch für sich selbst, ob man denn nun erfolgreich ist und sich die sache lohnt. Das klick-geile youtube mit titten thumbnails ist so zum Glück noch nicht in der brettspielwelt angekommen.

Benutzeravatar
Ben Ken
Kennerspieler
Beiträge: 615
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Ben Ken » 27. Juli 2015, 16:55

Ich denke auch, dass die Klickgeilheit ein nicht zu unterschätzendes Problem ist. Sprich wenig objektiv im Bezug zur Qualität. Bei Gesellschaftsspielen bin ich allerdings noch nie nach Klicks gegangen. In erster Linie schaut man sich ja -hoffentlich- immer mehrere verschiedene Meinungen zu einem Spiel an und verlässt sich nicht auf die "eine" Meinung des favorisierten Rezensenten.
Ich nutze Video- oder Textrezensionen um Spiele kennenzulernen oder auch mal den Spielablauf im Schnelldurchlauf zu durchblicken. Komplette Videos schaue ich wenn dann bei Spielen die ich mir zeitnah zulegen möchte. Mit dabei sind bei mir H&C, da die Beiden wirklich lebendige Videos produzieren. Dort schaue ich auch mal ein wirklich langes Let's play Battlerlore oder Zombicide. Nebenher geht dann aber auch noch anderes (wie beim Siedler).

Benutzeravatar
Riche
Kennerspieler
Beiträge: 356
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Riche » 27. Juli 2015, 17:15

Ich glaube ich gehöre hier zu einer Minderheit xD
Ich schaue mir sehr viele Videos an, vor allem dicetower, Hunter und cron und wüfelbox. Wenn ich nicht gleich von Anfang merke, dads das spiel eh nights für Mich ist, dann Schau ich es schon ganz an. Besonders die Top Listen von dicetower und würfelbox finde ich dabei immer interessant.

Oft schaue ich videos Aber auch nebenher. Also rechts am Bildschirm läuft das Video und Links bin ich irgendwo im Internet. Sei es bgg, hier oder sonst wo.

Benutzeravatar
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1614
Wohnort: Lünen

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Florian-SpieLama » 27. Juli 2015, 17:34

Minderheit aber nicht allein Riche. Achja und alles Gute nachträglich (siehe letztes-Spiel-Thread).

Ich schaue auch sehr viel und das meiste komplett. Ich habe ein YouTube-Abo von SpieLama, der Spielwiese von SpieLama, DiceTower, Hunter und Cron, SpielErleben und der Würfelbox. Und da versuche ich so gut wie alles zu gucken. Hinzu kommt Cliquenabend, da die aber nicht auf YouTube sind und ich meistens über die YouTube-App der Playstation am Fernseher schaue, fallen die oft hinten rüber.
Im Gegensatz zu den meisten hier nutze ich aber die Videos, um neue Spiele kennenzulernen, mein Interesse wecken zu lassen und dann informiere ich mich weiter. Umgekehrt zu denen die gezielt nach Videos suchen, wenn sie über ein Spiel gelesen haben.
Hier ist noch ein Unterschied. Ich brauch die Regelerklärung, vielleicht einen Beispielzug und (das ganze mit) eine(r) Materialschau. Nur dann sitz ich da und denke mir: BOAR das will ich haben!
Ich kann noch so viel lesen über ein Spiel zum Beispiel hier im Forum. Mein Interesse wird da sehr wenig geweckt. So richtig interessiert bin ich erst, wenn ich etwas gesehen hab. Ausserdem empfinde ich die meisten Videos als Entertainment. Gerade wenn es vom DiceTower keine Rezensionen sind, sondern die TopTens oder ähnliches.
Was ich allerdings nicht mache, ist mir Videos von Spielen anzusehen, von denen ich schon ein Video gesehen habe und festgestellt habe, es interessiert mich nicht. Wenn es mich aber interessiert, dann schau ich alles von jedem, was zu dem Spiel gemacht wird. Mit jedem meine ich jeden in meiner Abo-Liste und beim DiceTower kann in einem Kanal dasselbe Spiel auch mehrfach auftauchen durch die verschiedenen Rezensenten.

Benutzeravatar
maeddes
Kennerspieler
Beiträge: 583
Wohnort: Heidelberg
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon maeddes » 27. Juli 2015, 20:27

Also ich springe in den Videos immer zum Ende, da kommt das Fazit. Regeln lese ich sehr gerne in der Anleitung. Prima finde ich shut up & sit down, Drive Thru Review, hunter und cron und natürlich die spielama-videos.

Benutzeravatar
Sempre
Kennerspieler
Beiträge: 145

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Sempre » 28. Juli 2015, 10:36

Ich informiere mich gerne möglichst vollständig über Spiele, die mich interessieren. Dazu gehören schriftliche Rezensionen, Meinungen von anderen Spielern und natürlich auch Videos. Natürlich schaue ich mir die Videos dann auch vollständig an, gerne auch - so vorhanden - Videos von verschiedenen Rezensenten. Dabei muss ich mir aber nicht unbedingt drei Mal die Regeln erklären lassen, so dass ich diese dann irgendwann auch überspringe (kommt auf die Komplexität des Spieles an). Das gleiche gilt allerdings auch für schriftliche Rezensionen. Auch hier springe ich dann schnell zum Fazit.

Interessant finde ich die Formate die unter "Live Play", "Let's Play", "Play Through" oder wie sie auch immer heißen mögen laufen. Hier kann ich mir einen guten Eindruck davon verschaffen, ob mich ein Spiel tatsächlich anspricht (und eventuell so manche Meinung zu dem Spiel besser einordnen). Letztlich, und da bin ich bei Florian, ist das Videoschauen für mich auch Entertainment.

Benutzeravatar
Spiel doch mal...!
Brettspieler
Beiträge: 58
Wohnort: Frankfurt
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Spiel doch mal...! » 29. Juli 2015, 19:59

RiKa hat geschrieben:Ich gucke mir Spielevideos nur dann an, wenn ich irgendwo etwas über ein Spiel gelesen habe, was mich interessieren könnte.
Dann suche ich nach Videos und schaue mir nur die Teile an, wie das Spiel aufgebaut aussieht und wo vllt. gesagt wird, wie komplex das Regelwerk ist und ob das Spiel zu Zweit auch wirklich funktioniert oder eher nicht. Ein kurzer Überblick darüber, wie eine Runde abläuft, ist auch interessant.

Ansonsten sind mir die Videos einfach zu lang. Ich möchte nicht direkt die Regeln erklärt bekommen und alle möglichen Spielzüge vorgeführt bekommen- dafür bin ich nicht geduldig genug. Ich möchte selber entscheiden, ob mir ein Spiel gefällt oder nicht. Ein Beispiel: Mein Freund würde gerne das Spiel "Arler Erde" spielen... ich "musste" mir dazu ein 30- minütiges Video anschauen und bin erstmal zu dem Schluss gekommen, dass ich das Spiel nicht mag; einfach aus dem Grund, weil es einfach zu viel "input" auf einmal war und weil die erklärende Person mir das "Bauernthema" nicht wirklich schmackhaft gemacht hat. Bei mehreren kurzen Videos von verschiedenen Erklärern könnte ich mir meine Meinung besser bilden, als bei einem Erklärer, der eine halbe Stunde lang redet und redet und redet


Ja genau das fanden wir auch immer so schade, dass es (fast) keine Kanäle gibt, die einen knappen ersten Spieleindruck in das Spiel geben und noch eine kurze Einschätzung darüber, für wen sich das Spiel eignet. Also haben wir vor knapp zwei Monaten beschlossen genau so einen Kanal aufzubauen. Unsere Videos sind alle um die sieben Minuten lang und der Fokus liegt klar auf dem Spiel und nicht auf uns. Vielleicht habt ihr dort ja mehr Lust, die Videos bis zum Schluss zu schauen:
https://www.youtube.com/channel/UC2_7lZ ... f-yw44ljOw
Am Freitag veröffentlichen wir übrigens eine Rezension zu Arler Erde, vielleicht magst du sie dir ja mal anschauen und dann dein Urteil neu Fällen, denn das Spiel ist wirklich eins der besten Zwei-Personen-Spiele, die wir so kennen. :)

Benutzeravatar
Hazel
Spielkamerad
Beiträge: 33

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Hazel » 1. August 2015, 12:48

Oh, die Videos gefallen mir richtig gut. Ein schneller Einblick in ein Spiel mit guten Infos zu Material und dazu wie es gespielt wird. Toll. Bisher habe ich nur Wil Wheatons Tabletop geschaut, aber eure werden nun auch regelmäßig geschaut!

Benutzeravatar
Actaion
Kennerspieler
Beiträge: 463

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Actaion » 1. August 2015, 22:35

Eigentlich nur Tom Vasel und z.T die anderen von Dice Tower.
Die anderen labern zu viel und die Vidoes sind viele zu lang, tausedn wiederholungen usw... z.B. Rahdo, vor allem aber auch Spiellama. Hunter&Cron ein tick besser, aber auch noch viel zu lang meistend.

Irgendwo komsich, dass es von deutschen Video-Rezenten keiner schafft, die 70% überflüssiges laut vor sich hindenken wegzulassen und Rezensionen mit angemessener Länge zu produzieren. Da zeigt sich leider, dass die alle keinerlei journalistisch Erfahrung haben und daher gar nicht in der Lage sind, sich auf das wesentlich zu beschränken.

Benutzeravatar
Actaion
Kennerspieler
Beiträge: 463

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Actaion » 1. August 2015, 22:45

P.S. Neulich war ich mal auf einen Videorezensenten gestoßen, der wirklich sehr kurze Vidoes macht, die keine Sekunde länger sind als nötig. Das war fast übertrieben, weil der auch noch sehr schnell spricht.
Obwohl die kompletten Regeln erklärt werde (und kurze Besprechung anschließend) waren die Vidoes nur um die 10 min lang.
Leider weiß ich nicht mehr, wie der Rezensent hieß, udn auch nicht ob es deutsch oder englisch war. Kann mir jemand weiterhelfen?

Benutzeravatar
HDScurox
Kennerspieler
Beiträge: 1499
Wohnort: Rodgau
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon HDScurox » 1. August 2015, 23:24

Actaion hat geschrieben:Da zeigt sich leider, dass die alle keinerlei journalistisch Erfahrung haben und daher gar nicht in der Lage sind, sich auf das wesentlich zu beschränken.

Puh, hartes Urteil, natürlich sind die meisten - mich eingeschlossen - keine Journalisten. Sebastian Wenzel z.B. ist einer und gehört zu SpieLama. Aber was ich eigentlich sagen möchte: Vielleicht möchten die meisten Video-Rezensenten gar keine kurzen Videos machen? Vielleicht mögen Sie es selbst lang und ausschweifend. SpieLama und Hunter&Cron sind ja nicht gerade klein, sie scheinen also sehr viele Zuschauer gefunden zu haben, denen die Länge der Videos zusagt.

Ich persönlich z.B. mag lange Videos, ich kann ja jederzeit vorspulen. Ich will aber die MEnschen hinter den Videos kennenlernen, ein Gefühl von Sympathie entwickeln. Dazu gehören Anekdoten, Geschichten, Späße. Daran sieht man aber auch, dass es mir nicht nur um das pure Spiel geht.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast