Anzeige

Dark Age Z: Spieleindrücke gesucht

Kritiken und Rezensionen: Wie ist Spiel XY?
Benutzeravatar
Machete
Kennerspieler
Beiträge: 107

Dark Age Z: Spieleindrücke gesucht

Beitragvon Machete » 26. Oktober 2015, 22:15

Moin,

ich bin in einem Video auf das Spiel Dark Age Z aufmerksam geworden. Leider hielten sich die Informationen dazu in Grenzen. Hat irgendjemand das Spiel auf der Messe gespielt oder sich sogar gekauft und kann mir seine Meinung dazu sagen?

Viele Grüße, Michel

Benutzeravatar
Morti
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Niedersachsen
Kontakt:

Re: Dark Age Z

Beitragvon Morti » 26. Oktober 2015, 23:09

Wir haben es zu viert gespielt und für einen Koop-Rocker mit ebenso skurrilen Elementen wie netten Mechanismen befunden, die verrückterweise auch noch zusammen funktionieren. Ein thematisch dichtes Tower-Defense-Koop-Taktik-Gegenseitig-Ärgern-Individuelle-Siegstrategie-Verfolgen-Spiel. Meine Freundin hat gleich die Deluxe-Version noch auf der Messe gekauft, aber ich denke, die Standard-Version wird auch ihren Zweck erfüllen.

Benutzeravatar
Machete
Kennerspieler
Beiträge: 107

Re: Dark Age Z

Beitragvon Machete » 26. Oktober 2015, 23:27

Hej Morti,

danke für die schnelle Antwort. Das hört sich ja gut an. Hmm. sollte ich einen (Halb-)Blindkauf wagen? Kannst du vielleicht noch etwas zum Glücksfaktor sagen?

Benutzeravatar
Morti
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Niedersachsen
Kontakt:

Re: Dark Age Z

Beitragvon Morti » 27. Oktober 2015, 00:50

Für ein Koop gut planbar, aber die Mitspieler machen die Striche durch die Rechnung.
Zu Blindkäufen rate ich bei den heutigen Spielepreisen nicht mehr guten Gewissens.

Benutzeravatar
El Grande
Kennerspieler
Beiträge: 2357
Wohnort: Bayreuth

Re: Dark Age Z

Beitragvon El Grande » 27. Oktober 2015, 06:46

Ist es kooperativ oder semikooperativ. Ich vermute letzteres ansosnten verstehe ich die Ärger-Sache nicht.

Benutzeravatar
Morti
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Niedersachsen
Kontakt:

Re: Dark Age Z

Beitragvon Morti » 27. Oktober 2015, 07:24

Es ist zwar kooperativ, aber jeder verfolgt auch zwangsläufig seinen eigenen Vorteil, weshalb das Spiel von 3+ Spielern profitiert. Das war für uns ja das Faszinierende an Dark Age Z: Es verläßt ausgelutschte Pfade und zwingt Spieler durch mehrere Fronten zur Kooperation und motiviert sie gleichzeitig zu einer gewissen Konfrontation.
Beispielsweise ist es möglich, seine Zombies durch Kampfstärke, aber auch durch einfache Verlagerung an die Fronten der anderen Spieler oder des anderen Teams auszuschalten, was diese(s) dann in eine Bredouille bringen kann. Man muß dabei gut abwägen, ob sie diese Bredouille dann auch stemmen können oder die Zombies schließlich durchbrechen zum Nachteil aller Spieler.
Wir hatten bei dem Spiel eine tolle Team-Atmo zwei gegen/mit zwei und haben gemeinsam gegen die Zombies gekämpft und uns dabei auch reichlich selbst eingeschenkt.
Doch Obacht: Mehr als das lange Messetestspiel unter Aufsicht des Autors hatten wir bisher nicht. Wir waren uns aber über den Spielspaß einig.

Benutzeravatar
El Grande
Kennerspieler
Beiträge: 2357
Wohnort: Bayreuth

Re: Dark Age Z

Beitragvon El Grande » 27. Oktober 2015, 08:04

Sorry, wenn ich da nochmal nachhaken muss. Kann ein Spieler verlieren oder ausscheiden, oder warum sollte man seinen eigenen Vorteil suchen?

Benutzeravatar
Morti
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Niedersachsen
Kontakt:

Re: Dark Age Z

Beitragvon Morti » 27. Oktober 2015, 08:18

Hak ruhig nach, dafür sind wir ja alle hier.
Jetzt muß ich aber etwas vager bleiben, da ich die Anleitung nicht zur Hand habe (im Netz nicht auffindbar) und wir das Spiel in Essen nicht komplett bis zum Ende spielten (es dauert ja doch seine Zeit):
Meines Wissens nach kann ein Spieler nicht ausscheiden, aber da am Ende die meisten Siegpunkte den Sieger bestimmen, hat es in der Koop-Konfronto-Variante Sinn, sich viele Siegpunkte zu erarbeiten. Das kann man u.a. auch, indem man andere Spieler im Kampf unterstützt und ihnen dadurch einerseits hilft und andererseits Siegpunkte wegschnappen kann. Viele Aktionen bringen einem selbst etwas und ebenfalls den Mitspielern, und man muß ständig gut abwägen, was man macht und wofür man seine Ressourcen einsetzt. Da das Spiel im Verlauf auch schwieriger wird, bleibt man dann zeitweise etwas besser am Ball, ohne schwächere Spieler auszuschließen. Durch die Umverlagerung von Zombies mittels Karten kann z.B. auch ein Spieler mit wenig Siegpunkten den Stärkeren Probleme bereiten und davon profitieren, und da die Zombiemenge an jeder Front begrenzt ist, wird das Alle-gegen-einen-Problem ebenso gut beschränkt wie der "Runaway-Leader". Gut ist auch, daß ein Spieler nicht gleich untergeht, wenn Zombies durchbrechen, sondern Punkte verliert. Lediglich dann, wenn bestimmte Gemeinschaftsleisten voll oder die Zombies zu stark bei zu schwachen Spielern werden, können die Spieler gemeinsam verlieren.
Uns gefiel jedenfalls diese Mischung aus Koop-Spiel mit Möglichkeiten zum gegenseitigen Abluchsen und Ärgern sehr gut - eines der wenigen Koops nach meinem Geschmack.
Mehr Details kann ich aber schon fast nicht schildern, da siehe oben. Zu einem Blindkauf kann ich daher auch nicht raten, da ich zuwenig Spielerfahrungen/-wiederholungen habe und der Preis für einen eventuelle Fehlkauf zu hoch ist. Für mehr Einblicke müßtest du hier in der Nähe wohnen.
:)

Amüsant war übrigens, daß der junge Autor aus Hongkong mit seinen beiden Kompagnons stark um uns bemüht war und sich über die Maßen freute, daß wir vom Spiel begeistert waren. Er verbeugte sich dann auch vielfach in asiatischer Manier, als meine Freundin die Deluxe-Version kaufte. Dabei waren WIR ja unter dem Strich froh, daß dieser Spieletest eines Koops so gut verlaufen war.

Aufschlußreich: https://www.youtube.com/watch?v=Ao7Y6ajBa98

Benutzeravatar
El Grande
Kennerspieler
Beiträge: 2357
Wohnort: Bayreuth

Re: Dark Age Z

Beitragvon El Grande » 27. Oktober 2015, 11:43

Ok, Danke! Es ist also ein semi-kooperatives Spiel.

Benutzeravatar
Morti
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Niedersachsen
Kontakt:

Re: Dark Age Z

Beitragvon Morti » 27. Oktober 2015, 12:40

Kommt darauf an, was für dich "semi" bedeutet.

Benutzeravatar
El Grande
Kennerspieler
Beiträge: 2357
Wohnort: Bayreuth

Re: Dark Age Z

Beitragvon El Grande » 28. Oktober 2015, 06:28

Naja semi bedeuted für mich halb. Und als semi-kooperatives Spiel bezeichnet man im allgemeinen Spiele, in denen man kooperieren muss, es jedoch Sieger und Verlierer gibt.
Ob semi-kooperative Spiele den kooperativen gegenüber stehen oder ob sie eine Untergattung der kooperativen Spiele sind, darüber kann man sich streiten.

Benutzeravatar
Mixo

Re: Dark Age Z

Beitragvon Mixo » 28. Oktober 2015, 07:52

El Grande hat geschrieben:Ob semi-kooperative Spiele den kooperativen gegenüber stehen oder ob sie eine Untergattung der kooperativen Spiele sind, darüber kann man sich streiten.


Stimmt, witzigerwise wird dabei aber nie diskutiert, ob semi-kooperative Spiel nicht auch eine Untergattung von kompetitiven Spielen sein könnten. Ich finde das Interessant und machen dazu einmal einen neuen Faden auf.
Zuletzt geändert von Mixo am 28. Oktober 2015, 10:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Morti
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Niedersachsen
Kontakt:

Re: Dark Age Z

Beitragvon Morti » 28. Oktober 2015, 10:15

Richtig. Ich verstehe Semi-Koops nämlich auch anders, nämlich als Spiele, bei denen ein Spieler fast ständig aktiv gegen die anderen spielt (z.B. Descent) oder es einen Verräter-Modus gibt (z.B. Schatten über Camelot), der ja ähnlich funktioniert.
Ein Koop, bei dem alle gemeinsam das gleiche Problem bewältigen müssen und sich jeder dabei aber Vorteile durch Siegpunkte erarbeiten kann/soll (z.B. Dark Age Z, Castle Panic), ist für mich daher kein reines Semi-Koop.
Die Definitionen sind dabei allerdings fließend, das räume ich gerne ein.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5897
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Dark Age Z

Beitragvon SpieLama » 28. Oktober 2015, 11:47

Mehr zum Thema semi-kooperative Spiele unter viewtopic.php?f=22&t=385550.

Benutzeravatar
Morti
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Niedersachsen
Kontakt:

Re: Dark Age Z

Beitragvon Morti » 2. November 2015, 00:25

Auf jeden!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste