Anzeige

[Kickstarter] Rising Sun

Verspielte Crowdfunding-Projekte
Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1897
Wohnort: Bonn

[Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon Greifwin » 7. März 2017, 21:13

Nachdem CMON dann grade mal Kickstarter abgeschossen hat :D ist das neuste Projekt von Eric M. Lang dann doch online gegangen - klick mich.
Bin selbst direkt eingestiegen, da ich mir vom geistigen Nachfolger von Blood Rage viel verspreche. ^^
Mal schauen wie sich die Kampagne entwickelt, und was noch so alles dazu kommen wird. :)

Wie stehts bei Euch? Noch jemand dabei?

Benutzeravatar
Sali
Spielkind
Beiträge: 14

Re: [Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon Sali » 7. März 2017, 21:16

Bin auch grad nicht rein gekommen... hahaha :D
Weißt du ob man das spiel dann auf Deutsch bekommt? oder gibts die kickstarter version nur in Englisch?

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1897
Wohnort: Bonn

Re: [Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon Greifwin » 7. März 2017, 21:17

Ich gehe davon aus, daß es wieder nur in engl. verfügbar sein wird. Asmodee bringt zwar die meisten Sachen im Nachhinein raus, aber außer vereinzelten Addons war nie ein komplett dt. oder multilingualer Titel dabei.

Benutzeravatar
Sali
Spielkind
Beiträge: 14

Re: [Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon Sali » 7. März 2017, 21:20

okay, danke...
Schade, dann werd ich glaub ich nicht zushlagen. :-/

Benutzeravatar
RyojiKaji
Kennerspieler
Beiträge: 664
Wohnort: Magdeburg

Re: [Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon RyojiKaji » 7. März 2017, 21:22

buuuuh....mindestens 3 Spieler notwendig....und überaschenderweise kein EB....halte mich vorerst zurück...

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1897
Wohnort: Bonn

Re: [Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon Greifwin » 7. März 2017, 21:22

RyojiKaji hat geschrieben:buuuuh....mindestens 3 Spieler notwendig....und überaschenderweise kein EB....halte mich vorerst zurück...


Ich geb Dir bis morgen früh... :D ;)

Benutzeravatar
RyojiKaji
Kennerspieler
Beiträge: 664
Wohnort: Magdeburg

Re: [Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon RyojiKaji » 7. März 2017, 21:25

hehe...hoffe zumindest auf eine 2 Spieler-Variante ^^ dann hüpf ich auch noch an Bord ^^ wobei es offensichtlich nicht mehr mit Blood Rage zu vergleichen ist...da mehr in Richtung Diplomatie etc. ^_~

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1897
Wohnort: Bonn

Re: [Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon Greifwin » 7. März 2017, 22:32

Figuren werden auf alle Fälle wieder großartig, soweit man das jetzt schon sagen kann. Kotahi und der Sacred Worrior gefallen mir unglaublich gut. Und Nure-Onna ist einfach nur abartig schick. ^^

Benutzeravatar
Ben Ken
Kennerspieler
Beiträge: 615
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon Ben Ken » 7. März 2017, 23:08

Ist wieder mal ein sehr schickes Ding.
Kein Early Bird Pledge, dann kann ich mir ja auch noch Zeit lassen. Die erste Millionen ist auch schon wieder fast geknackt. Verrückte Welt. :D
Ich beobachte...
Gott würfelt nicht - Albert Einstein

Benutzeravatar
ErichZann
Kennerspieler
Beiträge: 1550
Wohnort: Münster
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon ErichZann » 7. März 2017, 23:38

Die Minis sind der Hammer...nach Blood Rage nochmal ne Schippe nachgelegt, mehr kann man glaub aus dem Kunststoff nicht rausholen. Ich schau mir das mal entspannt an und falls ich noch ein paar Sachen loswerde steig ich mit ein...Verlust macht man mit CMON KS Projekten eh nich wirklich.
Nazi Punks Fuck Off!!

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon Harry2017 » 8. März 2017, 10:51

Naja immernoch nicht mein Setting - Aber das Prinzip klingt ganz cool. Befehle als Karten legen, Gebiete übernehmen, Rohstoffe ernten,Clan aufbauen und Diplomatie....klingt fein - Leider wieder nicht deutsch, eigentlich sollte CMON doch mittlerweile groß genug dafür sein :-/

Bin gespannt ob ich noch einsteige - Besonders die Diplomatie (Eclipse) und Befehlskarten mt u.a. Rohstoffe ernten (Runewars) sind ein netter Zusatz zum Blood Rage Prinzip.

Benutzeravatar
Inoshiro
Kennerspieler
Beiträge: 104
Wohnort: Berlin

Re: [Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon Inoshiro » 8. März 2017, 14:56

Ich finde, dass das Spiel sehr interessant aussieht, sowohl das Thema als auch Optik und die Mechaniken.

Gäbe es eine Version mit Pappplättchen statt Figuren für die Hälfte des Preises, würde ich wohl zuschlagen, aber Miniaturen sind mir so eine Ausgabe einfach nicht wert.

Benutzeravatar
Ronny
Kennerspieler
Beiträge: 473
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon Ronny » 8. März 2017, 15:45

Ich bin zu 100% dabei. Hab mich so geärgert, dass ich bei Blood Rage gezögert hatte, das passiert mir hier nicht noch mal.
Selbst wenn das Spiel dann doch nicht gefällt, das Geld bekommt man beim Verkauf locker wieder rein.

Benutzeravatar
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1614
Wohnort: Lünen

Re: [Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon Florian-SpieLama » 8. März 2017, 17:35

Ich werde auf die deutsche Retail-Version warten.
Bei Blood Rage wurde auch immer gesagt, dass es keinen spielerischen Unterschied/weniger Spaß/Qualitätsunterschied macht ob Kickstarter-Version oder nicht. Da habe ich es lieber auf deutsch und billiger. Dann hol ich es mir aber auf jedenfall und ziemlich zügig.

Das liegt aber auch an meiner grundlegenden Einstellung zu Kickstarter und Erweiterungen/Upgrades von Spielen. Ich wollte das niemanden madig machen. Das Spiel an sich finde ich mehr als interessant!

Benutzeravatar
flacon0815
Kennerspieler
Beiträge: 472
Wohnort: Karlsruhe
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon flacon0815 » 8. März 2017, 18:18

Ja, furioser Start xD Ich bin auch vorerst dabei, auch wenn mind. 3 Spieler meist eher ein Ausschlusskriterium ist. (Wobei ich Blood Rage zu zweit auch nicht so grandios finde ;) )

Benutzeravatar
Rei
Kennerspieler
Beiträge: 316

Re: [Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon Rei » 9. März 2017, 08:06

Eigentlich mag ich Japan als Setting, aber Rising Sun lässt mich irgendwie kalt. Liegt zum einen sicherlich am Preis, aber auch die erwähnten Spielmechaniken sprechen mich nicht wirklich an.

Benutzeravatar
bernsteinkatze
Kennerspieler
Beiträge: 235

Re: [Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon bernsteinkatze » 12. März 2017, 22:05

Bei Blood Rage hat es mich geärgert, den KS ausgelassen zu haben. Deshalb überlege ich hier schon, einzusteigen. Allerdings lässt mich der Preis doch noch etwas zögern, denn so oft kommt es bei uns garantiert nicht auf den Tisch, dass sich das richtig lohnen würde. Hab ja noch ein wenig Zeit zum Überlegen und Abwägen. Das Setting an sich gefällt mir schon...

Benutzeravatar
Ben Ken
Kennerspieler
Beiträge: 615
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon Ben Ken » 13. März 2017, 17:12

Ich finde es dieses Mal sehr beeindruckend, dass Rising Sun über Nacht auf ca. 1,3 Millionen Dollar hochgeschossen ist und jetzt vergleichsweise "langsam" ansteigt. Ich bin mal gespannt wie hoch die Endsumme sein wird und ob gegen Ende noch jede Menge Backer einsteigen werden. Massive Darkness hat mich allerdings mehr beeindruckt, wenn auch die Minis von Rising Sun sehr gelungen sind. Mein momentanes Gefühl sagt mir aber, dass sich der Erfolg dieses Mal in Grenzen halten wird.
Zuletzt geändert von Ben Ken am 14. März 2017, 00:23, insgesamt 1-mal geändert.
Gott würfelt nicht - Albert Einstein

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon Harry2017 » 13. März 2017, 18:05

Meine Prognose von knapp 6 Millionen muss ich revidieren - Dadurch das es nur 2-3 kleine Updates geben soll, wird das ganze wahrscheinlich nicht zwischenzeitlich soweit hochschiessen wie Massive Darkness und wohl erst gegen Ende ganz normal zulegen...

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5931
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon SpieLama » 17. September 2017, 12:53

Asmodee hat offiziell die deutsche Version des Spiels angekündigt.

Asmodee hat geschrieben:Rising Sun von CMON (CoolMiniOrNot) ist nach Blood Rage das nächste große Brettspiel von Spieleautor Eric M. Lang, Illustrator Adrian Smith und mit den Miniaturen von Mike McVey. 3-5 Spieler werden in die legendäre Zeit des feudalen Japans versetzt. Dort müssen sie ihr politisches Geschick und ihre Verhandlungsstärke beweisen. Während die Kami aus dem Himmel herabsteigen, um das Land nach ihren Vorstellungen zu formen, haben die Spieler das Ziel, ihren Klan an die Spitze zu bringen. Damit sie dieses Ziel erreichen, müssen sie ihre eigene Position stärken, mächtige Allianzen schmieden, die Kami verehren, um an Gunst zu gewinnen, legendäre Monster für die eigene Streitmacht rekrutieren und alle Ressourcen strategisch nutzen, um die entscheidenden Schlachten für sich zu entscheiden.

Jeden der fünf verschiedenen Klane in Rising Sun zeichnet sein individuelles Set von 10 detaillierten Miniaturen – die die Daimyo-, Shinto- und Bushi-Einheiten darstellen – und seine einzigartigen Fähigkeiten, die eine Anpassung der Strategie für jeden Spieler erfordert, aus. Der wandelbare Koi-Klan beispielsweise identifiziert sich mit dem fließenden Element Wasser. Seine Strategien sind äußerst flexibel und seine Entscheidungen nur schwer vorhersehbar.

[...] Soweit die ersten Einblicke in Rising Sun. Weitere Informationen, die deutsche Artikelseite und ein voraussichtlicher Erscheinungstermin folgen, wenn wir die Lokalisierung in den nächsten Monaten abgeschlossen haben.

Den kompletten Ankündigungsartikel findet ihr unter http://asmodee.de/ressources/articles/r ... eutsch.php.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5931
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Rising Sun

Beitragvon SpieLama » 27. März 2018, 07:18

Laut Asmodee erscheint das Spiel am 30. März 2018.

Asmodee hat geschrieben:In Rising Sun übernehmen die Spieler die Kontrolle über diese Klane im mystischen Japan der Feudalzeit. Es gilt, Krieger in den Provinzen aufzustellen, die Ernte einzuholen und in den Krieg zu ziehen. Sie verbessern ihre Klane mit strategischen Aufrüstungen, heuern sagenumwobene Monster an und gehen Bündnisse ein, nur um sie kurz danach wieder zu brechen. Die Spieler müssen ihren Pfad zum Sieg mit Bedacht wählen. Denn nur der Spieler mit den meisten Punkten wird zum neuen Herrscher über das Land der aufgehenden Sonne ernannt!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste