Anzeige

Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Ravensburger

Neuigkeiten und Aktuelles
Anzeige
Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Ravensburger

Beitragvon SpieLama » 4. Januar 2018, 23:37

spielwarenmesse-2018.jpg
spielwarenmesse-2018.jpg (106.11 KiB) 1858 mal betrachtet

Hier findet ihr Informationen zu den Frühjahrsneuheiten 2018 von Ravensburger und alea. Alle Spielebeschreibungen stammen vom Verlag. Ein Klick auf die Schachtelbilder bringt euch auf die Detailseite des jeweiligen Spiels.

Falls ihr euch für die Spielwarenmesse 2018 in Nürnberg interessiert, schaut auch auf folgenden Seiten vorbei:
Wenn euch unsere Neuheitenliste und die gesammelten Informationen rund um die Messe gefallen, freuen wir uns über eure Unterstützung. Danke dafür.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Monsterstarker GlibberKlatsch: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Ravensburger

Beitragvon SpieLama » 4. Januar 2018, 23:38

Ravensburger hat geschrieben:Im Ravensburger Kinderspiel „Monsterstarker GlibberKlatsch“ sind die frechen Glibbermonster los! Sie machen sich einen Spaß daraus, die Bewohner der Stadt mit ihren klebrigen Händen abzuklatschen. Wer trifft die meisten mit seiner Glibberhand, die je nach Schwung länger wird?

Alarm in Monstercity, die Glibbermonster - alias zwei bis vier Kinder ab fünf Jahren - sind unterwegs! Mit verlängerten Armen und Händen aus elastisch-klebrigem Material sind sie der Schrecken der Stadt.

So liegt ein gutes Dutzend Monsterfiguren mit reichlich Abstand verstreut auf dem Tisch. Auf wen hat es die Bande dieses Mal abgesehen? Gespannt beobachten die Kinder den Drehpfeil, die gefürchteten Glibberhände im Anschlag: Rocky Rockstar ist der Auserwählte! Gleichzeitig holt jeder aus, zielt auf den Musiker uuuuuuund… „erwischt!“ freut sich der Spieler mit der quietschgelben Hand. Ihm sind zwei Kleckse auf der Gewinnleiste sicher, die anderen haben daneben geklatscht. Gar nicht so einfach, wenn die Arme plötzlich länger werden! Im Eifer des Gefechts kann es sogar zum Duell kommen, wenn gleich zwei Hände am angesagten Monster kleben bleiben. Dann ist Fingerspitzengefühl gefragt, sie wieder voneinander zu lösen, ohne dabei den Kürzeren zu ziehen.

Monsterstarker GlibberKlatsch ist ein turbulentes Reaktionsspiel von Kai Haferkamp. Die Griffe mit den klebrigen Händen in Neonfarben sind hier ein besonderer Spaß für zwei bis vier Kinder ab fünf Jahren. Das Spiel ist für ca. 25 Euro im Handel erhältlich.

https://www.youtube.com/watch?v=tIosFoxRwHk

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Bluff - Jubiläumsausgabe: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Ravensburger

Beitragvon SpieLama » 5. Januar 2018, 08:31

Ravensburger hat geschrieben:Seit 25 Jahren wird bei Bluff gewürfelt, geboten und gelog… äh ... geblufft, dass sich die Würfel biegen! Jetzt setzt die limitierte Jubiläumsausgabe noch eins drauf: Denn nur hier gibt‘s die orangefarbenen Superwürfel, die direkt doppelt zählen! Ansonsten gilt weiterhin die bewährte Bluff-Erfolgsformel: Einfaches Spielprinzip + eingängige Regeln = jede Menge Nervenkitzel!

„Top, die Wette gilt: Unter allen Würfelbechern liegen mindes tens 13 Fünfer!“ „Sind wirklich so viele Fünfer im Spiel? Oder ist das nur ein frecher Bluff? Soll ich die Wette anzweifeln – oder soll ich erhöhen?“ Immer wieder wetten die Spieler darauf, wie viele Würfel, die unter den Bechern verborgen sind, eine bestimmte Zahl zeigen. Reihum muss entweder die Wette des Vorgängers erhöht wer den – oder man zweifelt sie an. Dann werden alle Becher hochgehoben und die Wette mit der tatsächlichen Anzahl an passenden Würfeln verglichen. Der Verlierer der Wette muss anschließend Würfel abgeben. Wer keinen Würfel mehr hat, scheidet aus. Gewinner ist, wer nach mehreren Durchgängen als Einziger noch Würfel besitzt.

Hier nochmals zur Verdeutlichung: Jeder Spieler erhält 4 gelbe und 1 orangefarbenen Würfel sowie einen Becher. Die orangefarbenen Würfel zählen doppelt. Das heißt, ihre angezeigte Zahl bzw. der Stern wird zweifach gezählt.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Dackel drauf!: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Ravensburger

Beitragvon SpieLama » 5. Januar 2018, 21:53

Ravensburger hat geschrieben:Anfangs ist es noch einfach, sich die Tiere auf den 15 Würfeln zu merken, die in der Schachtel liegen. Dann heißt es plötzlich „Dackel…“, pardon, „Deckel drauf!“ – weg sind die Tiere. Nun wird es knifflig: Die Spieler versuchen, der Reihe nach über mehrere Runden mit ihren Handkarten die Tiere in der Schachtel nachzulegen. Waren es drei Schweine - oder doch nur zwei? Und wie viele Hunde, Katzen, Enten? Gerade wusste man es doch noch. Gehen die Spieler auf Nummer sicher und legen nur die Tiere, die sie sich wirklich merken konnten?

Oder erwacht der Zockergeist? Haben alle Spieler gepasst, folgt die spannende Auflösung. Hat ein Spieler auch nur eine falsche Karte gelegt, war alles für die Katz‘ und er muss alle Karten wieder auf die Hand nehmen. Gewonnen hat der Tier-Merker, der am Ende die meisten Karten losgeworden ist.

Für 2 bis 5 Spieler ab 8 Jahren , von Carlo A. Rossi, ca. 13 Euro, ET Januar 2018


https://www.youtube.com/watch?v=k7JGDuJ1GE8

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Sau Mau Mau: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Ravensburger

Beitragvon SpieLama » 5. Januar 2018, 22:09

Ravensburger hat geschrieben:Beim neuen Wett-Laufspiel „Sau Mau Mau“ von Ravensburger wird das beliebte Kartenspiel „Mau Mau“ um zwei Dimensionen erweitert: Rasantes Schweinerennen und Wetten. In guter alter Mau Mau-Manier spielen die bis zu fünf Spieler ihre Handkarten aus. Wer wird diese wohl als Erster los? Gleichzeitig preschen vier Schweine über die Rennstrecke auf dem Spielplan, auf die die Spieler wetten dürfen. Und zwar immer dann, wenn sie eine oder mehrere Karten vom Nachziehstapel nehmen müssen. Das Rennen endet sofort, wenn ein Schwein die Ziellinie erreicht oder ein Spieler die letzte Karte ausgespielt hat. Für beides gibt es Siegpunkte. Wer nach vier Rennen die meisten Siegpunkte besitzt, hat Schwein gehabt und „Sau Mau Mau“ gewonnen.

Für 2 bis 5 Spieler ab 8 Jahren , von Klaus Kreowski, ca. 23 Euro,


https://www.youtube.com/watch?v=FmMPMlYFwHQ

Anzeige
Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Das Nilpferd in der Achterbahn: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Ravensburger

Beitragvon SpieLama » 5. Januar 2018, 22:40

Ravensburger hat geschrieben:Der kultige Partyspaß ist zurück. Zum 30-jährigen Jubiläum präsentiert sich „Das Nilpferd in der Achterbahn“ in einer modernen Neufassung. Auf bis zu zwölf Spieler warten 900 neue und abwechslungsreiche Aufgaben. Sie können zwischen leichten und schweren Aufgaben wählen: „Knete den Begriff Regenwurm mit geschlossenen Augen“, „Gurgle den Begriff Brasilien“, „Stelle die Begriffe Alpen, Angela Merkel und Euro pantomimisch dar“. Wer umschreibt, malt, knetet und gurgelt die gesuchten Begriffe so, dass die Mitspieler sie erraten? Neben der bekannten Spielvariante „Team gegen Team“ können die Spieler nun auch versuchen, alle zusammen die „Drecksau“ zu schlagen. Die ist wirklich fies, denn schaffen die Spieler eine Aufgabe nicht, kriegt die Drecksau die Punkte und kommt auf ihrer deutlich kürzeren Schweinespur wesentlich schneller voran. Gewonnen hat, wer als Erster das Ziel in der abgedrehten Achterbahn erreicht.

Für 3 bis 12 Spieler ab 10 Jahren , von Bertram Kaes und Heiner Wöhning, ca. 33 Euro, ET Januar 2018


https://www.youtube.com/watch?v=d0ew7bgkIZ0

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

FC Bayern München - Elfer raus!: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Ravensburger

Beitragvon SpieLama » 5. Januar 2018, 22:56

Ravensburger hat geschrieben:Das beliebte Kartenspiel für die ganze Familie - jetzt mit den Spielern vom FC Bayern München 2017/2018. Wer seine Karten selbst gut ablegt und die Mitspieler blockiert, kann das Spiel für sich entscheiden!

Thomas Müller, Arjen Robben, Jérôme Boateng und viele weitere Spieler des FC Bayern München sind in diesem beliebten Kartenspiel-Klassiker enthalten und sorgen für enormen Spielspaß. „FC Bayern München Elfer raus!“ beinhaltet zwei Spielformen: das Juniorspiel und das klassische „Elfer raus!“. Zudem gibt es noch weitere Spielmöglichkeiten mit den coolen FC Bayern München Zahlenkarten.

Mit dem roten Elfer werden das Spiel und die erste Zahlenreihe eröffnet. Jeder Spieler versucht, seine Karten als Erster in der richtigen Reihenfolge abzulegen. Dazu benötigt er die richtigen Spieler und eine geschickte Taktik! Die beliebtesten Bayern-Spieler der Saison 2017/2018, aber auch Berni, das Maskottchen, sind in diesem bekannten Kartenspiel-Klassiker enthalten und sorgen für giganti-schen Spielspaß. „FC Bayern München Elfer raus!“ beinhaltet zwei Spielformen: zum einen das Juniorspiel ab sechs Jahren. Hier geht es darum, die Zahlenreihen von 1 bis 11 zu vervollständigen und möglichst schnell alle Karten loszuwerden. Zum anderen das klassische „Elfer raus!“ für Spieler ab sieben Jahren. Auch hier geht es wieder um Zahlenreihen und darum, möglichst schnell alle Karten passend anzulegen. Zudem gibt es noch weitere Spielvarianten mit den coolen FC Bayern München Zahlenkarten, wie „Foulen“ oder „Zweikampf“.

Der Kartenspiel-Klassiker im FC Bayern München Outfit.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

ABC-Insel: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Ravensburger

Beitragvon SpieLama » 5. Januar 2018, 23:25

Ravensburger hat geschrieben:Wer kommt mit zur Schatzjagd auf der ABC-Insel? Gemeinsam sucht das Team den richtigen Weg durch die Buchstaben. Zu jedem Buchstaben gibt es einen Begriff, für den zu Beginn eine Bewegung vereinbart wird. Ein Mitspieler erklärt damit die Route. Teamwork führt hier zum Ziel.

Kinder sind meist von sich aus neugierig auf die Schrift und ihre verschiedenen Buchstaben. Dabei entdecken sie spielerisch, dass ein Buchstabe für einen Laut steht, den sie hören. Im Spiel ABC-Insel erfassen Kinder Begriffe und deren Anfangslaute. Diese sogenannten „Anlaute“ verbinden sie wiederum mit Buchstaben. So werden sie Schritt für Schritt an Buchstaben und Wörter herangeführt. Auch die persönliche und soziale Entwicklung wird hier gefördert: Beim Darstellen der Begriffe durch selbst ausgedachte Bewegungen wird die Ausdrucksfähigkeit gefördert. Das Besprechen und Raten der Begriffe und die Zusammenarbeit für das gemeinsame Ziel unterstützt zudem die Teamfähigkeit.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Erforsche den Körper: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Ravensburger

Beitragvon SpieLama » 5. Januar 2018, 23:43

Ravensburger hat geschrieben:Jetzt wird der menschliche Körper spielerisch durchleuchtet!

Jetzt kommt spielerisch Licht in den menschlichen Körper! Doktor Durchblick ist ein Meister der Medizin. Leider sind aber seine Unterlagen total durcheinandergeraten. Deshalb braucht er dringend die Assistenz von Kindern ab 4 Jahren, die mit einem Durchleuchtungsgerät bestimmte Körperteile nach den Vorgaben auf den Spielkärtchen auffinden müssen. So lernen die Mitspieler den menschlichen Körper kennen und erwerben kindgerecht wertvolles Wissen über seinen Aufbau.

Was genau ist eigentlich der Ellenbogen und wo findet man ihn? Wo beginnt der Oberschenkel und wo hört er wieder auf? Die richtigen Antworten finden die kleinen Medizinstudenten, wenn sie das coole Durchleuchtungsgerät aus Kunststoff und Pappe zusammenbauen und die dem Spiel-Set beiliegenden Körperfolien durchleuchten. Dabei ergibt sich ein toller Durchleuchtungs-Effekt, der jedes Kind neugierig macht. Elle, Speiche, Knie? Alles vorhanden und im Nu aufgefunden. Dank der raffinierten Folien kommt „Erforsche den Körper“ ganz ohne Elektronik aus – ist also Wissensvermittlung zum Anfassen.
Das clevere Durchleuchtungsspiel schafft einen spielerischen Zugang zum menschlichen Körper und animiert Kinder, ihn eigenständig zu erforschen und in seinen Teilen zu benennen. Bei diesem Spiel ist genaues Hinschauen gefragt – eine Eigenschaft, die auch im Alltag beim Entdecken der Welt unerlässlich ist. Und wer dem schusseligen Doktor Durchblick hilft, trainiert auch sein Gedächtnis und kann vor seinen Freunden mit spannendem „Insider-Wissen“ glänzen.

So werden Kinder zu echten Leuchten der Anatomie.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Kakerlacard: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Ravensburger

Beitragvon SpieLama » 5. Januar 2018, 23:59

Ravensburger hat geschrieben:Ein wahres Kakerlaken-Paradies ist das Spülbecken in der Restaurant-Küche, in der die Kakerlaken genüsslich Essensreste schlemmen. Doch Achtung, plötzlich erscheint der Koch. Jetzt flitzen alle gleichzeitig wie wild durcheinander! Wer findet seine Kakerlaken zuerst und rettet sie ins sichere Versteck?

Ihr deckt gleichzeitig Karten auf und versucht, als Erster die vier Kakerlaken eurer Farbe zu finden – denn dafür
gibt‘s eine Gewinn-Karte als Belohnung. Wer zuerst drei Gewinn-Karten besitzt, gewinnt das Spiel.


https://www.youtube.com/watch?v=gj86sK16TYw

Anzeige
Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Black Jacky: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Ravensburger

Beitragvon SpieLama » 7. Januar 2018, 14:10

Ravensburger hat geschrieben:Als Black Jacky, Billy the Cat und Whiskertou versuchen die Spieler in diesem Kartenspiel, möglichst nah an 21 zu gelangen. Hierfür kann man Mäusekarten mit den Zahlenwerten eins bis acht sammeln, tauschen und mit kleinen, gemeinen Tricks die anderen über den Tisch ziehen. Zum Beispiel, indem zwei Spieler eine Handkarte tauschen müssen oder man einem Mitspieler einen Zusatzpunkt zuschustert.

Wer klopft, läutet das Ende der Runde ein und jeder Spieler ist noch genau einmal an der Reihe. Das setzt die Mitspieler gewaltig unter Druck. Nochmal eine Karte ziehen oder lieber tauschen, um möglichst nah an die 21 zu kommen? Wer am Ende eines Durchgangs 21 oder mehr Punkte hat, verliert ein Herz. In Black Jacky ist nicht nur Glück, sondern auch Strategie gefragt. Es gewinnt am Ende die Katze, die noch ein Leben übrig hat.

Für 2 bis 6 Spieler ab 10 Jahren , von Johannes Krenner, ca. 10 Euro, ET Januar 2018

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Logi-Geister: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Ravensburger

Beitragvon SpieLama » 7. Januar 2018, 14:35

Ravensburger hat geschrieben: Ratter-knatter – die Geisterbahn steht plötzlich still und die Gespenster können niemanden mehr erschrecken. Was ist passiert? Alle Zahnräder sind durcheinander gepurzelt. Die jungen Spieler helfen nun mit, sie wieder an den richtigen Platz zu stecken! Ziel des Spiels „Logi-Geister“ ist es, alle Zahnräder so zu verbinden, dass sich die Geister gleichzeitig drehen. Das Einsetzen der Räder macht den Kindern technische Zusammenhänge begreiflich. Und nebenbei trainieren sie ihre Feinmotorik. In der etwas schwierigeren Variante hat jeder Spieler seinen eigenen Bauplan und versucht die Zahnräder zu platzieren. Drehen sich die Geister wieder? „Logi-Geister“ trainiert das vorausschauende Denken und damit eine Voraussetzung für das Lernen in der Grundschule. Mit „Logi-Geister“ und allen anderen Spielen der Reihe „Spielend Neues Lernen“ erweitern Kinder ihr Wissen spielerisch und eigenständig. Lernen Sie auch die anderen Spiele der Reihe kennen, die mit ihren Themen stets auf die Lerninhalte von Kindergarten und Grundschule ausgerichtet sind.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Tor-Duell: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Ravensburger

Beitragvon SpieLama » 8. Januar 2018, 22:31

Anpfiff zum packenden Fußball-Duell: Schon beginnt das taktische Gerangel um den Ball. Wer schafft es in den Strafraum des Gegners? Jetzt wird’s spannend: Der Stürmer versucht geschickt mit seiner Figur den Ball ins Tor zu kicken. Gelingt es ihm, die Abwehr des Torwarts zu umgehen, gibt's ein Tor!

Gleichzeitig spielt ihr eine eurer Karten aus. Der Gewinner darf den Fußball ein Feld in Richtung Gegner rücken. Beim erneuten Sieg gibt’s einen Torschuss-Versuch. Wer hat nach Spielende die meisten Tore erzielt?

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Disney Frozen Pachisi: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Ravensburger

Beitragvon SpieLama » 8. Januar 2018, 22:55

Ravensburger hat geschrieben:Der Spiele-Klassiker "Pachisi" mit den Filmhelden Anna, Elsa, Sven und Olaf als Spielfiguren. Ziel ist es, die eigenen Spielfiguren als Erster ins Ziel zu bringen. Nur nicht den Mut verlieren, wenn man von seinen Mitspielern "rausgeworfen" wird!

Das bekannte Würfellaufspiel mit den beliebten Figuren Anna, Elsa, Sven und Olaf aus dem Disney-Film "Die Eiskönigin". Wer schafft es als Erster, seine 4 Spielfiguren mit genauer Würfelzahl ins Ziel zu bringen? Jeder will den spannenden Wettlauf für sich entscheiden! Um die Mitspieler am Sieg zu hindern, dürfen sich die Spieler gegenseitig aus dem Rennen werfen oder den Weg versperren. Am Ende wird das Würfelglück entscheiden, wer beim "Frozen Pachisi" gewinnt.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Ravensburger

Beitragvon SpieLama » 14. Januar 2018, 12:43

Bei der Ravensburger-Marke alea erscheint außerdem im Frühjahr 2018 The Rise of Queensdale. Mehr dazu unter viewtopic.php?f=5&t=391839.

Anzeige
Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Woodlands: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Ravensburger

Beitragvon SpieLama » 31. Januar 2018, 08:11

Ravensburger hat geschrieben:Wenn Rotkäppchen möglichst viele Erdbeeren naschen will und Robin Hood den gefräßigen Wolf fürchten muss, dann ist das zugegeben eine leichte Neuinterpretation der bekannten Geschichten. Aber genauso trägt es sich in „Woodlands“ zu. Die Spieler müssen in diesem schnellen Legespiel in den Geschichten Aufgaben erfüllen, die von Kapitel zu Kapitel kniffliger werden. Diese liegen als drei mal drei Felder große Folie in der Mitte, bei Rotkäppchen zum Beispiel mit Erdbeeren und einem Wegweiser. Jeder Spieler versucht nun, seine Wegekarten auf seiner ebenfalls drei mal drei Felder großen Spielertafel so zu legen, dass Rotkäppchen möglichst viele der süßen Früchte und den Wegweiser zu Großmutters Haus erreicht. Nicht so einfach, denn die Wegekarten zeigen Wege und Wald. Rotkäppchen kann aber nur Wege beschreiten. Zudem bauen die Spieler unter Zeitdruck und die Mitspieler können einem das Bauen erschweren. Am Ende gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Neben Rotkäppchen enthält Woodlands drei weitere Geschichten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen: Robin Hood, die Artus-Sage und Dracula. Für zusätzliche Abwechslung sorgen die vielen Spielvarianten, zum Beispiel schwierigere Wegekarten und die Meisterfolien „Einhorn“ und „Waldschrat“, die sich mit allen Geschichten kombinieren lassen.

Für 2 bis 4 Spieler ab 10 Jahren , von Daniel Fehr, ca. 37 Euro, ET März 2018


https://www.youtube.com/watch?v=WJS_ltx1KWY

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Bauernhof-Theater: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Ravensburger

Beitragvon SpieLama » 31. Januar 2018, 08:30

Ravensburger hat geschrieben:Mit dem „Bauernhof-Theater“ von Ravensburger entdecken Kinder ab anderthalb Jahren das Leben auf dem Lande. Beim Kulissenspiel mit Figuren lernen sie die verschiedenen Tiere kennen und helfen dem Bauern und seiner Frau bei der Arbeit. Verschiedene Spielvarianten fördern dabei die Sprachentwicklung und regen die Kleinen vielfältig zum Sprechen und Erzählen an.

Eine Landschaft mit Kornfeld oder lieber das Bauerhaus mit Garten? Zwei liebevoll illustrierte Hintergründe stehen zur Wahl. Mit der grünen Wiese als Boden und 19 Steckfiguren ist die Bühne in der Spielschachtel bereit für eine Aufführung. Doch zuerst treten alle Darsteller auf: die Bauernfamilie, die verschiedenen Tiere bis hin zu Traktor und Spielzeug. Mit Mamas Hilfe stecken sie die Kinder der Reihe nach in die Schlitze des Spielplans. Wer sind die Figuren, welche Laute geben Schweinchen und Schaf von sich und was machen sie? Das freie Spiel mit ihnen regt die Kleinen zum Sprechen und Erzählen an. Kurze Geschichten zum Nachspielen verstärken dies: Mama erzählt etwa die vom Apfelkuchen-Picknick oder die vom verlorenen Ball. Jetzt bewegen die Kleinen die Figuren entsprechend hin und her: Was ist passiert? Wer kommt in der Geschichte vor? Sind die Kinder größer, dienen die illustrierten Motivkarten als Spielvorlage: Wer kann sich merken, wo welche Personen und Gegenstände abgebildet sind und steckt die Figuren auf der Bühne richtig nach?

Bauernhof-Theater aus der Ravensburger Reihe Spielend Erstes Lernen bietet mehrere Spielvarianten, vom ersten Entdecken über freies Spielen mit den Figuren bis hin zu einfachen Regelspielen.
Für ein bis vier Kinder ab anderthalb Jahren liefert es zahlreiche Sprechanlässe und fördert Wortschatz, Motorik und Sprachentwicklung. Das Spiel ist für ca. 14 Euro im Handel erhältlich.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Errate die Berufe: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Ravensburger

Beitragvon SpieLama » 4. Juni 2018, 07:06

Ravensburger hat geschrieben:Wenn Kindern die Worte fehlen, sprechen sie mit Händen und Füßen. Was vielen Erwachsenen schwerfällt – ungehemmt und ohne Scheu Dinge auszudrücken –, liegt Kindern noch im Blut. „Errate die Berufe“ macht sich dieses Talent zunutze. 20 verschiedene Berufe können die Kinder pantomimisch darstellen, die Freunde dürfen diese dann erraten.

Carlo will Polizist werden, schließlich ist die Polizei Freund und Helfer des Menschen. Lilly träumt davon, Balletttänzerin zu werden. Sie liebt Musik und die rhythmische Bewegung. Das kann sich im Kleinkindalter allerdings täglich ändern. Wenn Kinder über zukünftige Berufe nachdenken, wechseln die Vorstellungen schnell und die Fantasie schlägt Purzelbäume. Beim Spiel „Errate die Berufe“ werden den Kindern 20 Berufe nahegebracht. Dabei wird Freude am Wissen vermittelt und zum eigenständigen Lernen motiviert. Auf Spielkarten sind berufstypische Bewegungen und Arbeitsmittel abgebildet. Abwechselnd stellen sich die Kinder vor ihre Mitspieler und erklären den zu ratenden Beruf mit den Mitteln der Pantomime. Hmm ... alle überlegen fieberhaft und raufen sich die Haare. Die Spannung steigt, aber wer kennt die Lösung? Das Nachahmen vor der Gruppe fördert Ausdrucksfähigkeit und Selbstvertrauen. Die Spieler trainieren dabei spielerisch grundlegende kommunikative Fähigkeiten.

In diesem und allen weiteren Spielen der Lernspiel-Reihe „Spielend Neues Lernen“ von Ravensburger erweitern Kinder auf kreative Weise Schritt für Schritt ihr Wissen. „Errate die Berufe“ wurde von Pädagogen mitentwickelt und dient der individuellen Förderung in einer bedeutenden Phase der kindlichen Entwicklung.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 4 Gäste