Anzeige

neuere stark thematische Spiele

Welche Spiele sollte ich spielen, kaufen oder verschenken?
Benutzeravatar
Actaion
Kennerspieler
Beiträge: 450

neuere stark thematische Spiele

Beitragvon Actaion » 11. Februar 2019, 12:31

Hallo,
gibt es besonders empfehlenswerte neuere Spiele (der letzten ca. 3 Jahre), bei denen das Thema sehr präsent ist (nicht nur aufgesetzt wie bei den meisten Euros) und die dennoch auch mechanisch halbwegs modern und gut sind. d.H, z.B. dass die die nicht 4 Stunden bei gleichzeitig nur mäßiger Spieltiefe dauern.
Zudem sollten sie auch für normalspieler geeignet sein, also nicht zu komplex.
Stark thematisch heisst diesbezüglich mind. auf dem Level wie z.B. Jenseits von Theben oder Pandemie oder höher (Fantasy zählt nicht als thematisch).

Benutzeravatar
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1605
Wohnort: Lünen

Re: neuere stark thematische Spiele

Beitragvon Florian-SpieLama » 11. Februar 2019, 21:17

Mir fällt da spontan ein: Nah und Fern von Red Raven Games bzw. Schwerkraft Verlag. Sehr schönes Narrativ durch eine Story-getriebene Kampagne (ich empfehle da die Charakter-Kampagnen) auf einem guten Eurospiel mit schönen Mechanismen. Eine Charakterkampagne hab ich auch mit einer Wenig-Spielerin durch gespielt und es hat ihr gefallen. Das Material ist dabei auch noch super und ich finde es sieht schön aus.

Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 1275
Kontakt:

Re: neuere stark thematische Spiele

Beitragvon Dee » 12. Februar 2019, 19:26

Interessante Frage. Ich liste mal auf, was ich in den letzten drei Jahren so neu entdeckt habe (und nach 2010 erschienen ist) und als thematisch gut empfand:

  • Kanban: Schwergewichtiges Euro, aber thematisch sehr dicht. Ich wüsste nicht, wie man die verschiedenen Mechaniken in ein anderes Korsett zwingen könnte.
  • Flamme Rouge: Der Wettkampf-Charaktere kommt in meinen Augen sehr gut rüber. Hat man sich die Kräfte (Karten) gut eingeteilt oder geht einem am Ende die Puste aus. (Ginge vermutlich auch mit einem andere Thema als Rennen.)
  • Scythe: The Rise of Fenris: Speziell die Kampagne. Ja, Area-Control-Spiele gibt es viele, aber vor allem durch die Grafik und die Begegnungen thematisch sehr toll.
  • Teotihuacan: Wieder ein Heavy-Euro-Game, aber auch hier sind die thematischen Vorlagen so gut ins Spiel integriert, dass man das nicht ohne weiteres ersetzen kann. Eine Geschichte wird aber natürlich nicht erzählt.
  • Terraforming Mars: Thematisch extrem geiles Spiel. Jede Karte passt von den Eigenschaften zur aktuellen Situation. Ab wann ist Leben möglich? Was verursacht der Absturz eines Kometen?
  • TIME Stories: Das musste natürlich hier stehen. Thematischer geht's nicht. ;) Und ich finde die Spieltiefe (d.h. die Rätsel) gut.
  • Pandemic Legacy 2: Und da komme ich natürlich auch nicht drumrum, es zu erwähnen. Super Spiel, super thematisch. Vor allem, wenn Ihr Eure Charaktere zum Leben erweckt und ins Spielgeschehen integriert ...
  • Western Legends: Bringt in meinen Augen das Western-Feeling sehr gut rüber, thematisch toll. Ich habe es aber nur einmal gespielt und weiß nicht, ob es länger trägt.
  • CO2: Auch ein Euro-Game, aber die Klimakrise thematisch extrem gut integriert. Spielt sich klasse.

Ich höre erst mal auf, vielleicht ist da was für Dich dabei.

„Nah und Fern“ bzw. auch „Oben und Unten“ kann ich nur mit einstimmen. Hat mir auch sehr gut gefallen!

Was empfinden die anderen denn als thematische, gute Spiele?

Benutzeravatar
Mitspieler
Kennerspieler
Beiträge: 661
Wohnort: in Mecklenburg
Kontakt:

Re: neuere stark thematische Spiele

Beitragvon Mitspieler » 13. Februar 2019, 20:49

Für mich ist "Agricola² immer noch ein sehr gutes und sehr thematisches Spiel.
Und da es ja 2016 in stark überarbeiteter Form (jetzt als "Agricola Kennerspiel") neu aufgelegt wurde, fällt es auch in die Kategorie "neuere Spiele" :)
http://www.cliquenabend.de/spiele/05170 ... spiel.html
https://www.youtube.com/watch?v=o92hz-rpb4Q


Ein weiteres thematisches Spiel wäre "K2". Das ist schon ein paar Jahre alt, aber es ist 2018 eine neue Erweiterung mit ein paar interessanten neuen Kniffen erschienen:
https://boardgamegeek.com/boardgameexpa ... e/versions
https://www.youtube.com/watch?v=0zOqtoBMt8Q .
Ich hoffe, die Erweiterung wird auch in Deutschland in den Handel kommen.


Ein schon etwas älteres, aber ebenfalls thematisches Spiel ist das kleine Kartenspiel "Fungi": https://www.poeppelkiste.de/rezensionen ... /fungi.php


LG,
Daniel



P.S.: Mir fallen spontan noch die "Brass"-Spiele ein:
https://www.youtube.com/watch?v=-jhqcyUXu3k
https://www.youtube.com/watch?v=zRVHAmMeg8w
**************************************************************************************************************************

Vielversprechende Neuheiten 2019:
Ambrosia / BuBu-neu / Caylus 1303 / Grund / Maracaibo / Newdale / Oh,Fox! / Portolano / Yukon Airways

Benutzeravatar
Samonuske
Kennerspieler
Beiträge: 190
Wohnort: Ludwigshafen
Kontakt:

Re: neuere stark thematische Spiele

Beitragvon Samonuske » 14. Februar 2019, 10:15

also wir spielen sehr gerne- Arler Erde -. Das verschieben des Deiches ,der Aufbau von Gebäuden u versenden von Waren, lässt uns sogar gerne nach den vorgegebenen Runden weiter spielen. So haben wir manchmal vor lauter freude an dem spiel,das doppelte an Runden gespielt. Aber auch -Die Kolonisten- ist ein sehr gutes Spiel, was einem sehr gerne daran verweilen lässt. Rohstoffe auf dem immer weiter wachsenden Markt beschaffen und die Kolonie vergrößern. Genau unser Ding.

Benutzeravatar
Actaion
Kennerspieler
Beiträge: 450

Re: neuere stark thematische Spiele

Beitragvon Actaion » 28. Februar 2019, 14:03

Danke für die Tipps.
Von den meiten hatte ich doch zumindest schonmal gehört. bei Tetolihucan hätte nicht unbedingt gedacht, dass es sehr thematisch ist von der Optik... CO2 muss ich nochmal probieren.

Ich kann dann zu der List noch Sun, Sea and Sand ergänzen, dass ich diese Woche das erste Mal gespielt habe. Das ist auch thematisch sehr stimmig und nicht austauschbar,


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste