Knapp daneben ist auch vorbei – Warum das Glücksspiel so beliebt ist

Glücksspiele – egal, ob in Spielhallen, an Spielautomaten oder im Wett-, Toto- und Lotteriebereich – werden immer beliebter. Eine Studie aus dem Jahr 2015 der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zu Glücksspielverhalten und Glücksspielsucht in Deutschland hat ergeben, dass über drei Viertel der 16- bis 70-Jährigen in Deutschland schon einmal an einem Glücksspiel teilgenommen haben. Doch warum ist das Spielen so beliebt?

Online Casinos – Augen auf beim digitalen Glücksspiel!

Schon immer, über alle Hochkulturen hinweg, zeigten die Menschen Interesse am Glücksspiel. Das Internet holt die Branche aus den Hinterzimmern der Republik ins heimische Wohnzimmer und vergrößert damit die Zielgruppe. Doch wie überall, wenn es Geld zu verdienen gibt, tauchen schwarze Schafe auf und mischen sich unter die seriösen Anbieter.

Jackpot-Spiele

Jackpot-Spiele – Novoline Hits wie Book of Ra spielen

Wenn du gerne Jackpot-Spiele spielst, dann wirst du sicherlich auch den bekannten Spielautomaten Book of Ra kennen. Das Game gibt es allerdings nicht nur in stationären Spielhallen, sondern auch in virtuellen Casinos, wie Stargames. Der einzige Unterschied: Die Auszahlungsquote ist bei einem Online Casino deutlich höher als an einem realen Spielautomaten. Bei Stargames kann um echtes Geld oder um Spielgeld gespielt werden. Das Besondere ist, dass Stargames die Games des bekannten Spieleentwicklers Novoline im Angebot hat.