Smartphone-Spiele: die kleine Auszeit aus der Hosentasche

Das Spielen auf mobilen Geräten erfreut sich großer Beliebtheit. Dabei ist das schon lange kein Trend mehr, der nur Jugendlichen zugeschrieben wird. Nutzer jeden Alters haben Spiele auf ihrem Smartphone. Apps wie Pokémon Go, My free Zoo oder zahlreiche Karten- und Brettspiele findet man auf fast jedem Smartphone oder Tablet.

 

Vielfältiges Angebot: da findet echt jeder was!

Die App-Stores bieten ein umfangreiches Angebot, dass es schwer fällt, den Überblick zu behalten. Dank diverser Filterfunktionen findet jeder User auch den Weg zu seinem Lieblingsspiel. Natürlich findet man da neben beliebten Spiele-Apps wie Pokémon Go oder Clash Royale auch viele Browsergames, die mittlerweile auch auf dem Smartphone oder Tablet spielbar sind. Forge of Empires und My free Zoo z.B. haben längst den Weg in die Hosentaschen gefunden.

Besonders interessant ist die Entwicklung der Brettspiele. Zu Hause am Tisch zu Spielen zusammen mit Freunden und Familie ist mittlerweile nicht mehr „nötig“. Von vielen Brettspielen gibt es eine mobile Version, die das Spielen von unterwegs gegen Freunde oder Spieler aus der ganzen Welt ermöglicht. Über die Agricola-App haben wir bereits berichtet. Eine wirklich gelungene mobile Version des Brettspiels mit tollen Grafiken und guten Spielerläuterungen. Das Spielen gegen echte Menschen am heimischen Tisch bleibt jedoch unersetzbar. Sich zu necken, anzustacheln und direkt zu messen ist über den jeweiligen Spiele-Messenger nicht wirklich möglich. Für echten Brettspielspaß müssen schon echte Leute ran!

Ständig online Spielen: wann ist es zu viel?

Natürlich hegen mobile Spiele ein gewisses Suchtpotenzial. Der ständige Blick auf das Smartphone ist für viele bereits Routine. Durch Push-Nachrichten wird der Spieler über Entwicklungen in der Spiele-App informiert, meist ist dann auch ein aktives Handeln nötig. Wenn man merkt, dass man Offline-Aktivitäten vernachlässigt und Schulaufgaben oder der Arbeit nicht mehr zu 100 % nachkommen kann, dann sollte schleunigst ein Weg gefunden werden, wie das Spielen auf dem Smartphone reduziert werden kann. Regelmäßige smartphonefreie Zeiten können helfen den Fokus wieder auf das echte Leben zu legen und seine Umwelt wieder mit den eigenen Augen und nicht mit dem Smartphone wahrzunehmen.

Die besten Spiele der letzten MonateGarden Scapes New Acres: Gartengestaltung für unterwegs

Natürlich ist das gelegentliche Spielen auf dem Smartphone oder Tablet aber nichts
Schlimmes. Tolle Spiele haben uns in den letzten Monat viel Freude bereitet. In My free Circus kannst du z.B. deinen eigenen Zirkus errichten und wann immer du dazu Lust hast in die Rolle des Zirkusdirektors schlüpfen. Pokémon Go hat uns dazu bewegt uns zu bewegen 😉  – bei Wind und Wetter geht es nach draußen auf Monsterjagdt. Auch das Spiel Gardenscapes erfreut sich bei spielen.de-User großer Beliebtheit – die Mischung aus Match 3-Spiel und Gartengestaltung ist besonders an grauen Herbsttagen ein Highlight.

 

Wenn du besonders großer Fan eines Spiels bist und das auch der ganzen Welt zeigen willst, dann kannst du deinem Smartphone auch die entsprechende Optik verpassen. Online kannst Du Dir eine passende Handyhülle selbst gestalten, z.B. mit dem Abbild Deines Lieblingsspiels!

Viele Apps und noch mehr HTML5-Spiele findest du übrigens auf der mobilen Version von Spielen.de – gibt einfach in deinem Browser die Adresse www.spielen.de ein und leg los.