Brettspiele für Kinder, die nicht nur den Kleinsten Spaß bringen

Spielehits für Kids: Brettspiele für Kinder ab 4 Jahren

Hier oben im Norden zeigt sich der Himmel oft in einem strahlenden Grau :-/ Damit die kleinen Mitbewohner auch bei Schmuddelwetter ausreichend Beschäftigung finden, wollen wir euch die folgenden Brettspiele für Kinder ans Herz legen. Diese Brettspiele sind besonders für Kleinkinder ab 4 Jahren geeignet. Sie bringen aber auch den Großen jede Menge Spaß – versprochen! Alle Spiele, die ich euch hier vorstelle bieten einen schnellen Einstieg ins Spiel. Sie haben wenige, einfach verständliche Regeln und die Spielthemen treffen genau den Geschmack der kleinen Zielgruppe. Bestimmt ist auch etwas für eure nächste Spielrunde dabei!

 

Titus Tentakel von Haba

Brettspiele für Kinder hat Haba jede Menge im Angebot. Bei Titus Tentakel jedoch ist Vorsicht geboten. Die große rote Krake hat nämlich so gar keine Lust auf eure Anwesenheit. Als Pirat versuchst du dir deinen Weg durch die stürmische See zu bahnen und den wertvollen Schatz zu finden. Doch nicht nur Sturm und Wellen machen dir das Leben schwer. Die große Krake Titus versucht mit allen Mitteln dein Boot zum Kentern zu bringen und dich vom Spielfeld zu schubsen.

Das Spielfeld besteht aus Farbfeldern. Dazu gibt es einen Würfel, der ebenfalls mit Farben ausgestattet ist. Nach jedem Wurf ziehst du auf das entsprechende Farbfeld vor. Würfelst du die Farbe Rot, darfst du Titus Tentakel wecken. Drücke dazu kräftig den Kopf des 3 D-Moduls. Die Krakenarme fahren dann aus und bringen alles durcheinander. Das Brettspiel eignet sich für Kinder ab 4 Jahren, da es nur wenige Regeln hat und Spaß und Action für die ganze Familie bietet.

Nehmt euch in Acht vor Titus‘ flinken Krakenarmen!

 

Die Maus: Mausefalle

Das Brettspiel von Schmidt Spiele Die Maus: Mausefalle ruft auch bei uns Eltern Kindheitserinnerungen vor. Ähnlich wie Pippi Langstrumpf begleiten uns die Geschichten der Maus schon unser ganzes Leben. Auch unsere Kleinen kennen und lieben das kleine mürrische Mäuschen. In dem Laufspiel Die Maus: Mausefalle schlüpft ihr in die Rolle der Maus und versucht schnellstmöglich an das große Käsestück zu gelangen. Doch natürlich ist der Weg zum Glück steinig bzw. löchrig. Über den gesamten Weg sind zahlreiche Mauselöcher verteilt. Würfelst du die entsprechende Augenzahl und landest auf einem dieser Löcher, rutscht du hinein ins Erdreich. Dein nächster Wurf entscheidet dann darüber, aus welchem Loch du herausklettern darfst – eines bringt dich näher ans Ziel, das andere wirft dich etwas zurück.

Das Spiel eignet sich super um das Zählen bis sechs, das Setzen der Figur zu üben und den Kindern das Glücksprinzip etwas näher zu bringen.

Dein Würfelglück entscheidet, wie lange du im Erdreich verharren musst. Sieht doch eigentlich ganz gemütlich aus!

 

Lotti Karotti von Ravensburger

Fast schon ein Klassiker unter den Kinderspielen. Das Brettspiel von Ravensburger Lotti Karotti ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Als kleines Häschen versuchst du im Wettrennen gegen deine Freunde als erster die große Karotte auf dem Hügel zu erreichen. Wie immer hat der Weg dorthin seine Tücken und Schuld sind die verdrehten Karottenkarten. Diese ziehen dir nämlich sprichwörtlich den Boden untern den Füßen weg. Wer eine entsprechende Karte zieht darf an der großen Karotte drehen. So öffnen sich Löcher im Boden, in die du, wenn du Pech hast, hineinfallen kannst.

Ein tolles Spiel mit schnellem Einstieg, das nicht nur in der Osterhasensaison Spaß bringt!

Und schwups ist der Boden weg und du fällst ins Loch!