Spielen will gelernt sein – Brettspiele für Kleinkinder

Wer selbst gern mal zum klassischen Brettspiel greift, möchte diese Leidenschaft auch gern an seine Kinder weiter geben. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt, um mit dem Spielen von Brettspielen zu starten. Breits ab einem Alter von 2 Jahren ist das Spielen mit den Kleinsten gut möglich. Kindgerechte Spiele gibt es zu Haufe, von denen wir euch gern einige Brettspiele für Kleinkinder vorstellen.

Mucca Pazza Kinderspiel Titel

Mucca Pazza – Schiebespiel mit verrückten Tieren

Im farbenfrohen Kinderspiel vom Zoch Verlag trefft ihr auf zahlreiche  Tiere, die vom Planeten Kuhpiter auf die Erde gereist sind. Allerdings hat die Kuh Mucca Pazza für ein ordentliches Durcheinander gesorgt. Nun sind alle Köpfe, Körper und Beine der Tiere vertauscht und es ist eure Aufgabe, die richtigen Teile wieder zusammenzuschieben.

Disney Junior Play spielen Titel

Disney Junior Play – Spielt mit euren Zeichentrick-Helden!

In Disney Junior Play feiert ihr unter anderem tolle Partys mit Mickey Mouse und seinen Freunden und geht außerdem mit Piraten auf Schatzsuche. Das gratis Mobile Game bietet euch fünf Spiele mit jeweils drei Levels, in denen ihr eure Geschicklichkeit unter Beweis stellt und farbenfrohe Sticker sammelt.

Boonieverse spielen Titel

Boonieverse – Flauschige Wesen im Kampf gegen pelzige Fußbälle

Kümmert euch um die bunten kleinen Wesen des kostenlosen Handyspiels und entdeckt das geheimnisvolle Boonieverse! Ihr helft eurem Schützling, spaßige Herausforderungen zu meistern und nehmt weitere Kreaturen in eure Familie auf. Dabei sammelt ihr Kleidung und Diamantenteile, mit denen ihr ganz besondere Boonies freischaltet.