Spielend für Toleranz

Auch in unserer kleinen, eigentlich unpolitischen Welt der Spiele spricht man selbstverständlich über die aktuellen Geschehnisse in Deutschland. So ist es uns auch nicht entgangen, dass Demokratie und Menschenrechte nicht mehr den Stellenwert haben, wie sie ihn noch hatten, als wir aufwuchsen. Die Mitglieder der Jury „Spiel-des-Jahres“ hat nun eine Aktion initiiert, der wir von spielen.de uns gerne anschließen möchten!

Deutscher Spielepreis 2018

Der Deutsche Spiele Preis, oder auch Deutscher Spielepreis, ist eine Auszeichnung die jährlich an deutschsprachige Brett- und Kartenspiel-Neuheiten verliehen wird. Der Preis wird jährlich im Rahmen der Internationalen Spieltage SPIEL in Essen verliehen. Neben dem Preis für das beste Familien- und Erwachsenenspiel, wird auch der Deutsche Kinderspiele Preis entsprechend für das beste Kinderspiel vergeben. Im Gegensatz zum Kritikerpreis Spiel des Jahres ist der Deutsche Spielepreis ein Fachpublikumspreis. Wir haben für euch die Gewinner der letzten Jahre in einer Liste zusammengefasst.

Chiffre – Das Krimispiel für kalte Herbsttage

Mit dem Krimispiel Chiffre erscheint ein weiterer Krimispiel Hit aus dem Hause des Gmeiner Verlages. Besonders für die kalten Herbsttage eignen sich diese Spiele besonders gut! Wir habe das Spiel für euch getestet und unsere Erfahrungen in folgendem Artikel zusammengefasst.

Rail Nation – Der business Tycoon Simulator

Eines der besten Tycoon Spiele die hier zu finden sind ist Rail Nation. In dem vom Travian games betriebenen Strategie- und Aufbauspiel kann man sein Können als Manager von einem Eisenbahnunternehmen beweisen. Das geht auf unterschiedlichen Wegen, ein paar davon werden wir euch hier in diesem Artikel aufzeigen.

Spielen? Was ist das?

Spielen? Was ist das? Ist das nicht reine Zeitverwendung? Muss das sein? Warum spielen wir Menschen? Ein Erklärungsversuch. Vorsicht: Das geht nicht kurz.

Freiheit zum Spielen

Freiheit zu Spielen – spielend die Welt entdecken

Was haben Ronja Räubertochter, Die Kinder aus der Krachmacherstrasse, Wir Kinder aus Bullerbü und Pipi Langstrumpf gemeinsam? Richtig – Mama Astrid Lindgren und die Freiheit zu Spielen. Unter dem Motto “Sei frech, wild und wunderbar“ begeistert die Schwedische Bestseller-Autorin mit ihren berühmten Büchern Generationen. In einem Interview im Jahre 2002 sagte sie: „Zweierlei hatten wir, das unsere Kindheit zu dem gemacht hat, was sie gewesen ist – Geborgenheit und Freiheit. […] in unseren Spielen waren wir herrlich frei und nicht überwacht.“